Freibad Lauf

Freibad Lauf


Grafik: Bereichsmarke Freibad Lauf

Foto: Freibad laufFoto: Freibad laufFoto: Freibad laufFoto: Freibad lauf

(Fotos: Müller)

Badespaß für die ganze Familie

Das Freibad der Stadt Lauf wurde 1962 gebaut und in den Jahren 1986 bis 1989 und 2008 bis 2011 komplett renoviert. Besucher finden hier alles, was zu einem perfekten Badeerlebnis gehört: ein 50-Meter Schwimmerbecken mit integrierter Sprunganlage, ein Nichtschwimmerbecken mit Breitrutsche, Wasserpilz, Massagebucht und Wasserspeier, ein Kinderplanschbecken mit Sonnensegel und eine in das Hanggelände integrierte 82 Meter lange Großrutsche. Für die kleinen Besucher gibt es außerdem einen Kinderspielplatz mit Rutsche, Spielgeräten und Kletterschiff.

Sämtliche Becken werden durch eine umweltfreundliche Erdgasheizung erwärmt.

Das Freibad befindet sich an der Schützenstraße 40, die am Ortsende in Richtung Nürnberg von der Nürnberger Straße abzweigt. Parkmöglichkeiten für PKW und Fahrräder sind ausreichend vorhanden.

Anschrift
Schützenstrasse 40, 91207 Lauf, Tel.: 09123/98 59 70

Informationen zur Öffnung am 1. Juli 2020

Online-Ticket buchen: https://shop.ticketpay.de/organizer/USJ3S99E/calendar

In seiner Sitzung am 18. Juni hat der Verwaltungs- Finanz- und Personalausschuss beschlossen, das Laufer Freibad zum 1. Juli zu öffnen.

Aufgrund der Infektionslage hatte der Ferienausschuss im April den Beschluss gefasst, das Bad solle das ganze Jahr über geschlossen bleiben. Da die Bayerische Staatsregierung inzwischen allerdings die Wiedereröffnung von Freibädern unter bestimmten Auflagen genehmigt hat, wurde nun noch einmal abgestimmt.

„Unsere Befürchtungen, die Freibad-Saison 2020 müsse coronabedingt komplett ausfallen, haben sich glücklicherweise nicht bewahrheitet“, so Bürgermeister Thomas Lang. Nachdem die üblichen Vorbereitungsmaßnahmen abgeschlossen seien, die Technik geprüft und gewartet wurde und die Verwaltung in Zusammenarbeit mit der neuen Betriebsleiterin Christina Sterr und dem Freibad-Team ein umfangreiches Infektionsschutz- und Hygienekonzept erarbeitet habe, könne der Betrieb nun wieder anlaufen.

Auch wenn die Bedingungen alles andere als ideal seien und der Verwaltung durch den Einsatz von zusätzlichem Personal, das Online-Ticketsystem sowie umfangreiche Schutz- und  Hygienemaßnahmen erhebliche Mehrkosten entstünden, wolle man den Lauferinnen und Laufern auch in diesem Jahr den Freibadbesuch ermöglichen – einen Badesommer wie in den vergangenen Jahren werde es aber nicht geben, wie der Bürgermeister betont: „Nach wie vor gilt es, umsichtig zu handeln und Regeln zu beachten, um uns und andere vor einer Ansteckung zu schützen. Und als Bäderbetreiber hat die Stadt Lauf hier eine besondere Fürsorgepflicht.“

Die wichtigsten Regelungen:

•    Der Einlass ist nur mit einem Ticket möglich, das vorab online auf Opens external link in new windowhttps://shop.ticketpay.de/organizer/USJ3S99E/calendar erworben werden kann. Hier erfahren Sie auch, für welche Termine Einlasskarten verfügbar sind. Tickets können außerdem zu den bekannten Opens external link in new windowÖffnungszeiten im Laufer Rathaus erworben werden. An der Freibadkasse sind keine Eintrittskarten erhältlich.

Es können nur personenbezogene Tickets gekauft werden, Dauerkarten sind in dieser Saison nicht erhältlich. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt. Da laut Auflagen der Staatsregierung alle Personen im Bad zu registrieren sind, ist aber auch für sie vorab ein kostenloses Ticket zu buchen.

Das erworbene Ticket berechtigt zum einmaligen Eintritt ins Freibad im jeweils gebuchten Zeitfenster. Sollte das Ticket aus persönlichen Gründen oder aufgrund höherer Gewalt nicht gelöst werden können, besteht seitens des Badegastes kein Anspruch auf Rückerstattung der Eintrittskosten. Dies gilt auch bei Abbruch der Badezeit durch das Freibadpersonal bei sich ändernden Witterungsbedingungen.

•    Das Freibad kann zu folgenden Zeiten besucht werden:

08:00 Uhr bis 10:00 Uhr / Preise: 2,00 Euro (regulär), 1,00 Euro (ermäßigt)
11:00 Uhr bis 16:00 Uhr / Preise: 4,00 Euro (regulär), 2,00 Euro (ermäßigt)
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr / Preise: 2,00 Euro (regulär), 1,00 Euro (ermäßigt)

Aqua-Fitness findet jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 9.30 Uhr statt.

•    Der Zutritt von Kindern unter 12 Jahren ist nur mit einer erziehungsberechtigten Person/erwachsenen Aufsichtsperson gestattet. Alle Badegäste müssen ihre Kontaktdaten angeben.

•   Auch Begleitpersonen von schwerbehinderten Personen müssen ein Ticket buchen. Ist im Ausweis ein "B" eingetragen, ist ein kostenloses Ticket aufgrund der Vorschriften zur Datenerfassung für die Begleitperson zu buchen.

•    Im Schwimmerbecken sind jeweils 126 Personen, im Nichtschwimmerbecken 108 Personen zugelassen. Kinder können unter Aufsicht der Eltern das Planschbecken nutzen.

Das Schwimmerbecken wird in vier Bahnen geteilt, geschwommen wird im Uhrzeigersinn. Zwischen den Schwimmern ist ein Mindestabstand von jeweils drei Metern einzuhalten. Nebeneinanderschwimmen ist nicht gestattet, überholt werden darf nur an der Beckenbande.

•    Die Badegäste haben nach dem Schwimmen den Beckenbereich zügig zu verlassen; Menschenansammlungen und Gruppenbildungen sind zu vermeiden. Die gekennzeichneten Laufwege sind einzuhalten.

•    Die Sitzbänke und Holzliegen können von den Freibadbesuchern genutzt werden, dürfen aber nicht verschoben werden. Es wird darum gebeten, ein Handtuch/Saunatuch auf die Sitz- oder Liegefläche zu legen.

•    Personen mit Kontakt zu SARS-CoV-2-Fällen in den letzten 14 Tagen, mit einer bekannten/nachgewiesenen Infektion durch SARS-CoV-2 sowie mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere sind vom Badebetrieb ausgeschlossen.

•    Um die Anlagen mehrmals täglich gründlich reinigen und desinfizieren zu können , muss das Freibad zwischenzeitlich immer wieder für eine Stunde geschlossen und von den Badegästen verlassen werden. Das Wasser in den Becken wird ständig gechlort, gefiltert und gereinigt.

•    Auf dem gesamten Gelände sind die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten. Zudem besteht auf den Wegen von und zu den Parkplätzen, im Kassenbereich, an den Verpflegungsautomaten sowie beim Aufenthalt in Toiletten und Umkleidekabinen Maskenpflicht. Während des Aufenthalts auf den gekennzeichneten Liegeplätzen bzw. dem Weg vom und zum Becken und der Badezeit im Wasser muss keine Maske getragen werden.

Im Eingangsbereich, vor den Einzelumkleiden und den Sanitäranlagen stehen Handdesinfektionsspender zur Verfügung.

•    Die Sammelumkleiden inklusive Spinde und die innenliegenden Duschen sind gesperrt. Zur Verfügung stehen drei freistehende Außenumkleiden und mehrere Einzelumkleiden. Die Behindertenumkleide und der Wickelraum können auf Anfrage geöffnet werden; die Schlüssel sind an der Kasse erhältlich.

Auch die WC-Anlagen und eine Toilette am Kleinkindbereich sind zugänglich.

•    Die Badegäste werden gebeten, sich vor Betreten der Schwimmbecken in der Frischwasserdusche oder einer der gechlorten Kaltwasserduschen an den Durchschreitebecken mit Seife oder Duschgel zu reinigen.

•    Die Sprungtürme, Wasserrutschen und der Spielplatz sind gesperrt; die Tischtennisplatten können nicht genutzt werden.

Auch der Kiosk bleibt geschlossen. Alternativ stehen Eis-, Snack- und Getränkeautomaten zur Verfügung.

•    Sollten sich Besucher nicht an die Regelungen halten, können sie vom Freibad- oder Sicherheitspersonal des Geländes verwiesen werden. Bei schweren Verstößen muss die Polizei alarmiert und gegebenenfalls sogar das Bad geschlossen werden.

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie im Anhang.


Informationen und Öffnungzeiten des Hallenbades im CJT-Gymnasium finden Sie hier: Opens internal link in current windowHallenbad Lauf.
Betreiber ist der Landkreis Nürnberger Land, Telefon: 09123/950-0

Weitere Informationen

Downloads
Download Freibad Lauf - häufig gestellte Fragen und Antworten
Download Freibad Lauf - Corona - Infektionsschutz- und Hygienekonzept
Download Satzung: Gebührensatzung für das Freibad Lauf vom 6.2.2019 - Änderungssatzung vom 29.6.2020
Download Satzung: Gebührensatzung für das Freibad Lauf vom 6.2.2019

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz