Rathaus-Meldungen
07.12.2021

Nikolaustag im Hermann-Keßler-Stift

Überraschungsbesuch des Bürgermeisters Thomas Lang


Auch wenn ein Besuch im Hermann-Keßler-Stift in diesem Jahr coronabedingt leider nicht möglich war, freuten sich die Seniorinnen und Senioren über die Nikolaussäckchen, die Bürgermeister Thomas Lang persönlich an Josefine Guttenberger, Pandemiebeauftragte und stv. Einrichtungsleitung, und Elfriede Hinkelmann, Mitglied in der Bewohnervertretung, übergab.(Foto: Michl)

Auch wenn ein Besuch im Hermann-Keßler-Stift in diesem Jahr coronabedingt leider nicht möglich war, freuten sich die Seniorinnen und Senioren über die Nikolaussäckchen, die Bürgermeister Thomas Lang persönlich an Josefine Guttenberger, Pandemiebeauftragte und stv. Einrichtungsleitung, und Elfriede Hinkelmann, Mitglied in der Bewohnervertretung, übergab.(Foto: Michl)

Nicht nur die Kinder in den städtischen Kindertagesstätten durften sich am 6. Dezember über den Besuch des Nikolauses freuen – auch auf die Erwachsenen wartete eine kleine Überraschung. Für die Erzieherinnen und Erzieher, Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger gab es Schoko-Nikoläuse und für die Seniorinnen und Senioren und das Pflegeteam im Hermann-Keßler-Stift waren Nikolaussäckchen mit Äpfeln, Nüssen und Schokolade gepackt worden, die Bürgermeister Thomas Lang persönlich in der Einrichtung abgab.

500 Euro von der Sparkasse Nürnberg

Möglich gemacht wurde das Ganze von der Sparkasse Nürnberg, die die Aktion mit einer Summe von 500 Euro an den Weihnachtsmarkt-Verein förderte – eine tolle Initiative, mit der man nicht nur den Beschenkten eine Freude gemacht habe, sondern auch die Händler unterstützen konnte, so der Bürgermeister, der sich herzlich für das Engagement bedankte.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz