Rathaus-Meldungen
23.06.2021

Entlastungskanal soll Überschwemmungen in der Hersbrucker Straße vorbeugen

Vorbereitende Baumaßnahme beginnt am 28. Juni


Nachdem es in der Hersbrucker Straße immer wieder zu Überschwemmungen kommt, soll die Situation vor Ort nun durch den Bau eines Entlastungskanals entschärft werden.

Um die exakte Lage der dort befindlichen Versorgungsleitungen festzustellen, sind bereits vor Beginn der eigentlichen Maßnahme einige Arbeiten notwendig. So werden ab Montag, 28. Juni, zwischen der Einmündung Heuchlinger Hauptstraße und der Zufahrtsstraße zum E-Center insgesamt sieben Suchschlitze angelegt, wodurch es in der Hersbrucker Straße punktuell zu Behinderungen des Verkehrsflusses kommen kann.

Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen andauern.
Für Rückfragen steht man Ihnen im Team des städtischen Bauamts gerne unter der Telefonnummer 09123 / 184 153 zur Verfügung.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz