Rathaus-Meldungen
24.02.2020

Schutz vor Wind, Wetter und Diebstahl

Abschließbare Fahrradboxen an Laufer Bahnhöfen


Lauf rechts: Neben dem Bahnhofsgebäude sollen die neuen Fahrradboxen aufgestellt werden (Foto: Müller)

Lauf rechts: Neben dem Bahnhofsgebäude sollen die neuen Fahrradboxen aufgestellt werden (Foto: Müller)

In Lauf wird das Thema Fahrrad großgeschrieben. Daher sollen am Bahnhof Lauf rechts im Laufe dieses Jahres zehn abschließbare und teils dauerhaft nutzbare Fahrradboxen aufgestellt werden. Ebenso werden Boxen am Bahnhof Lauf links stationiert.

„An der S-Bahn-Linie, am Haltepunkt West, haben wir bereits acht Fahrradboxen und gute Erfahrungen damit gemacht. Das Angebot ist vor allem für Besitzer hochwertiger E-Bikes interessant, da die Anlagen Schutz vor Wind, Wetter und Diebstahl bieten“ erklärt der stellvertretende Bauamtsleiter Bernhard Hammerlindl beim Ortstermin mit Bürgermeister Benedikt Bisping (Foto).

Die neuen Abstellanlagen sind Bestandteil des Laufer Radverkehrskonzeptes.

Dem Vorhaben vorausgegangen war auch ein Antrag der Fraktion der Freien Wähler, dem sich der Bau-, Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss einstimmig angeschlossen hat. „Jetzt hoffen wir zeitnah auf den Förderbescheid, dann kann es losgehen. Mit mindestens 50 Prozent der Kosten wird die Anschaffung der Boxen gefördert“, so Hammerlindl.










< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz