Rathaus-Meldungen
20.09.2019

Pressemitteilung: Sanierung des Regenüberlaufs am Mangplatz

Arbeiten beginnen am 24. September


Da der alte Regenüberlauf am Mangplatz nicht mehr den heutigen Anforderungen an den Umweltschutz genügt, wird dort in den kommenden Wochen eine sogenannte Kulissentauchwand montiert. Um diese anbringen zu können, wird die Decke des Regenüberlaufs aufgeschnitten und anschließend mit einer zusätzlichen Zustiegsöffnung neu betoniert. Durch die moderne Tauchwand werden zukünftig bei Starkregen weitaus weniger Schmutzablagerungen aus dem Kanalnetz in die Pegnitz gespült.
 
Die Arbeiten beginnen am 24. September und werden bis November andauern. Der Bereich zwischen Mangplatz und Hersbrucker Tor wird für den Kfz-Verkehr gesperrt; ein Zugang zum Marktplatz und zu den angrenzenden Anwesen und Geschäften ist für Fußgänger und Radfahrer jedoch jederzeit möglich.
 
Für Rückfragen stehen Ihnen die Kollegen im städtischen Bauamt unter Tel.: 09123 / 184 153 gerne zur Verfügung.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz