Rathaus-Meldungen
20.09.2019

Pressemitteilung: Information zur laufenden Straßenpflastersanierung in der Altdorfer Straße

Fertigstellungstermin verschiebt sich


Die Pflastersanierungsarbeiten in der Altdorfer Straße ab der Einmündung Karlstraße bis Siebenkeesstraße sind bereits bis zur Einmündung Bergstraße weit fortgeschritten.
 
Durch die starke Belastung – auch durch Lieferverkehr – hatten sich in der Vergangenheit immer wieder einzelne Pflastersteine gelockert und wurden zum Teil nur mit einer Asphaltplombe verschlossen. Dieser Zustand wird nun mit einer großflächigen Pflastersanierung entschieden verbessert. 
 
Die Sanierung erfolgt abschnittsweise mit halbseitiger Straßensperrung in Einbahnstraßenregelung. Fußwege sind von der Maßnahme nicht betroffen, allerdings sind Parkmöglichkeiten je nach Baufortschritt nur eingeschränkt nutzbar.
 
Leider konnte mit der Sanierung erst zwei Wochen später als geplant begonnen werden. Zusätzlich mussten vorab – bis dahin nicht bekannte – Arbeiten ausgeführt und diese aufgrund der Hämmernkirchweih unterbrochen werden. Die restlichen Arbeiten von Höhe Schloßstadel bis Einmündung Siebenkeesstraße werden noch vier bis fünf Wochen in Anspruch nehmen. Der Fertigstellungstermin verschiebt sich daher voraussichtlich auf Mitte Oktober.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz