Rathaus-Meldungen
22.07.2019

O'zapft is im Bauhof!

Neuer Trinkwasserspender für den Pausenraum


Mit den Worten „O‘zapft is“ weihte Bürgermeister Benedikt Bisping (3. von links) gemeinsam mit Petra Munker von den Städtischen Werken Lauf und dem Team um Thomas Bleisteiner (2. von rechts) den neuen Trinkwasserspender im Bauhof ein (Foto: Hiller)

Mit den Worten „O‘zapft is“ weihte Bürgermeister Benedikt Bisping (3. von links) gemeinsam mit Petra Munker von den Städtischen Werken Lauf und dem Team um Thomas Bleisteiner (2. von rechts) den neuen Trinkwasserspender im Bauhof ein (Foto: Hiller)

Kaum bestellt und schon geliefert wurde der neue Trinkwasserspender für den städtischen Bauhof. Bereits zwei Wochen, nachdem die Belegschaft die Anschaffung des Geräts für ihren Pausenraum anregte, gibt es dort nun auf Knopfdruck eine kostenlose Erfrischung.

„Die Mitarbeiter des Bauhofs arbeiten oft bei hohen Temperaturen im Freien und sind auch außerhalb ihrer regulären Arbeitszeiten bei Events wie dem Altstadt- und dem Kunigundenfest oder anderen Veranstaltungen im Sondereinsatz“, so Bürgermeister Benedikt Bisping, der die Zapfanlage, für die die Stadt Lauf die Kosten übernahm, „als kleine Geste des Dankes und der Anerkennung“ verstanden wissen will.

Dass der Trinkwasserspender, der über eine Kühlleistung von 34 Litern pro Stunde verfügt, so schnell geliefert werden konnte, sei eine glückliche Fügung gewesen, wie Petra Munker von den benachbarten Städtischen Werken Lauf erzählt. Rein zufällig habe man noch ein entsprechendes Gerät mit modernem Touch-Display auf Lager gehabt – und die Installation war für die Fachleute aus dem Bauhof natürlich kein Problem.

Ebenso wie bei den Wasserspendern im Lesecafé der Stadtbücherei, dem Rathaus, der Bertlein- und der Kunigundenschule fließt auch hier das Wasser direkt aus der Leitung, wird gefiltert, gereinigt und gekühlt und kann dann nach Bedarf noch mit Kohlensäure aufgesprudelt werden. Und auch für den Transport ist gesorgt, denn für jeden aus dem Bauhof-Team gibt es von den Städtischen Werken noch gratis eine passende lebensmittelechte Tritan-Flasche.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz