Rathaus-Meldungen
14.05.2019

Grünpflegeteam bringt die Pegnitzstadt zum Blühen

Abteilung Grünpflege des städtischen Bauhofs im Einsatz


Das Team um Norbert Heyder beim Einsatz im Laufer Freibad (Foto: Müller)

Das Team um Norbert Heyder beim Einsatz im Laufer Freibad (Foto: Müller)

Das Grün im Freibad wird von April bis Oktober mindestens zehnmal mit dem Großflächenmäher gestutzt (Foto: Müller)

Das Grün im Freibad wird von April bis Oktober mindestens zehnmal mit dem Großflächenmäher gestutzt (Foto: Müller)

Kurz vor Saisonbeginn wurde das Gras auf den Liegestufen noch einmal frisch gemäht (Foto: Müller)

Kurz vor Saisonbeginn wurde das Gras auf den Liegestufen noch einmal frisch gemäht (Foto: Müller)

Zum Team der Abteilung Grünpflege im städtischen Bauhof gehören 13 Mitarbeiter. Die gelernten Landschaftsgärtner, Zierpflanzen- und Friedhofsgärtner und angelernten Kräfte sind im gesamten Stadtgebiet eingesetzt.

Sie kümmern sich um die Bewässerung des öffentlichen Straßenbegleitgrüns und der städtischen Grün- und Parkanlagen, mähen dort den Rasen, schneiden Hecken und pflegen Sommerflor, Staudenflächen und Baumscheiben.

In ihren Zuständigkeitsbereich fallen auch die Außenanlagen des Laufer Rathauses und des ehemaligen Rathauses in Heuchling, des Hauses in der Turnstraße 11, des Stadtarchivs und des Jugendzentrums. Des Weiteren die Grünflächen von vier städtischen Grund- und Hauptschulen, sechs Kindergärten und drei Feuerwehrhäusern, das Freibad, 23 Spielplätze und acht Bolzplätze, der Barth-Park und das Grundstück Spitalruine sowie der Verkehrsübungsplatz.

Mit der Pflege des öffentlichen Straßenbegleitgrüns und der städtischen Einrichtungen in den Ortsteilen Schönberg, Weigenhofen, Wetzendorf, Beerbach, Bullach, Simonshofen, Neunhof, Ödenberg, Tauchersreuth, Simmelberg, Nuschelberg und Günthersbühl sind externe Fachfirmen betraut.

Neue Rasenflächen und Blumenwiesen

Zu den weiteren Aufgaben der Abteilung Grünpflege zählen die Gestaltung von neuen Grünanlagen, Rasenflächen und Blumenwiesen sowie die Organisation und Durchführung von Ersatzpflanzungen.

Von November bis März ist das Team im Winterdienst eingesetzt, führt aber – je nach Witterung – auch Grünpflegemaßnahmen wie beispielsweise Gehölz- und Heckenrückschnitte an Straßen-, Geh-, Rad- und Wirtschaftswegen und rund um die städtischen Einrichtungen und Kläranlagen durch. Zudem übernimmt es bei Veranstaltungen wie dem Altstadt- und dem Kunigundenfest oder dem Weihnachtsmarkt die nötigen Auf- und Abbauarbeiten.

Bei weiteren Fragen zum Thema Grünpflege steht man Ihnen im städtischen Bauhof unter Tel.: 09123 / 184 4223 gerne zur Verfügung. Schäden und Mängel an öffentlichen Grünflächen und Einrichtungen können Sie per Online-Formular unter Opens internal link in current windowwww.lauf.de/schadenmeldung mitteilen.

Daten und Fakten zur städtischen Grünpflege

Folgende Flächen (öffentliches Straßenbegleitgrün und städtische Einrichtungen) werden regelmäßig gepflegt:

  • 204.939 Quadratmeter Rasenflächen
  • 40.126 Quadratmeter Gehölz und Staudenflächen
  • 8313 laufende Meter Hecken
  • 155 Quadratmeter Sommerflor
  • 163 Baumscheiben


Zudem wird auf einer Fläche von 191.553 Quadratmetern Laub entfernt.

In einem Leistungsverzeichnis ist festgelegt, welche Arbeiten wann und wie oft zu erledigen sind. So stehen beispielsweise von April bis Oktober auf den oben genannten Flächen unter anderem drei Laubgänge (einmal im Frühjahr und zweimal im Herbst), ein Heckenschnitt, mindestens siebenmal Mähen und viermal Schneiden, Säubern und Pflegen der Gehölze und Staudenflächen an.

Ausgestattet ist die Abteilung Grünpflege mit drei großen und zwei kleinen Transportfahrzeugen, einem Gießgerät, einem Großflächenmäher und diversen Kleingeräten, darunter geräuscharme, umweltfreundliche Akku-Geräte (Sense, Heckenschere und Kettensäge).



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz