Rathaus-Meldungen
06.12.2018

Nikolaus als Schulweghelfer

Einsatz für mehr Sicherheit im Straßenverkehr


Die Schulweghelferinnen Eva Greulich – im Nikolauskostüm – und Irmgard Zerreßen verteilten gemeinsam mit Bürgermeister Benedikt Bisping am Nikolaustag Schoko-Weihnachtsmänner an die Kinder (Foto: Müller)

Am 6. Dezember verteilten die Schulweghelferinnen Eva Greulich – im Nikolauskostüm – und Irmgard Zerreßen gemeinsam mit Bürgermeister Benedikt Bisping Schoko-Weihnachtsmänner an die Kinder (Foto: Müller)

(Foto: Müller)

(Foto: Müller)

(Foto: Müller)

(Foto: Müller)

Rund 30.000 Bürgerinnen und Bürger in Bayern engagieren sich aktiv für einen sicheren Schulweg. Auch die Lauferinnen Eva Greulich und Irmgard Zerreßen nehmen als ehrenamtliche Schulweghelferinnen an viel befahrenen Straßen, darunter die Hardtstraße, die Kunigunden- oder die Altdorfer Straße, Kinder vor Schulbeginn in Empfang und sorgen dafür, dass sie unbeschadet in ihrer Klasse ankommen.

Ausgestattet mit einer Kelle und einer leuchtgelben Jacke – und am 6. Dezember sogar im Nikolauskostüm – stehen sie an stark frequentierten Straßenüberquerungen und halten im Bedarfsfall den Verkehr an, um Kinder gefahrlos passieren zu lassen.

„Allen Schulweghelfern spreche ich meinen Dank für diese verantwortungsvollen Dienst aus“, lobte Bürgermeister Benedikt Bisping, der am Nikolaustag gleich selbst aktiv wurde und den Verkehr an der Ecke Kunigundenstraße / Kunigundengasse regelte.

„Gemeinsam zu Fuß zur Schule gehen, statt mit dem Elterntaxi direkt bis zum Schultor gebracht zu werden: Diese Idee finde ich gut“, sagte das Stadtoberhaupt und verteilte an die Kinder fair gehandelte Schoko-Weihnachtsmänner.

Schulweghelfer machen sich für mehr Sicherheit im Straßenverkehr stark - Falls auch Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, freut sich Eva Greulich (Tel.: 0171 / 4105462) über Ihren Anruf.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen

Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz