Rathaus-Meldungen
19.03.2018

Stadt Lauf bewirbt sich für das Projekt Bayernheim

Bürgermeister Benedikt Bisping schreibt an den neuen bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder


Mit Gründung einer staatlichen Wohnungsbaugesellschaft – der sogenannten Bayernheim – will der neue bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder in seine Amtszeit starten. Ziel ist es, in den Ballungszentren bezahlbaren Wohnraum für Staatsbedienstete und Menschen mit niedrigem Einkommen zu schaffen.

Doch nicht nur in den Metropolen, sondern auch in den umliegenden Regionen sei der Wohnungsbau mittlerweile ein zentrales Thema, betont Bürgermeister Benedikt Bisping, der sich in einem Schreiben, das er dem Landesherren persönlich überreichte, im Namen der Stadt Lauf für das Projekt Bayernheim bewarb.

Nachdem man den Fokus in den letzten Jahren auf Innenentwicklung und Flächensparen gerichtet habe, arbeite man derzeit in der Pegnitzstadt an einem bedarfsgerechten Wohnraumprogramm für verschiedene Einkommensklassen und hoffe nun, dass der Freistaat diesbezüglich für bessere Rahmenbedingungen und entsprechende Förderprogramme sorge, so der Bürgermeister.

Darüber hinaus wolle die Stadt für den Wohnungsbau geeignete Grundstücke erwerben, um diese einem Investor oder der Wohnungsbaugesellschaft Bayernheim zur Verfügung zu stellen: „Es würde uns sehr freuen, wenn wir uns im Rahmen eines Pilotprojekts in dieses zukunftsweisende Vorhaben einbringen könnten.“



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz