Rathaus-Meldungen

14.11.2022

1000 Euro für den Kinderfonds

Reifen Lorenz unterstützt Sozialprojekt der Stadt Lauf


Im neuen Verkaufsraum überreichten Maximilian und Hermann Lorenz den symbolischen Scheck an Bürgermeister Thomas Lang und Stefan Müller (von links nach rechts) (Foto: Hiller)

Im neuen Verkaufsraum überreichten Maximilian und Hermann Lorenz den symbolischen Scheck an Bürgermeister Thomas Lang und Stefan Müller (von links nach rechts) (Foto: Hiller)

Über eine großzügige Spende des Familienunternehmens Reifen Lorenz für den Laufer Kinderfonds konnten sich Bürgermeister Thomas Lang und der Leiter des Fachbereichs Familie & Bildung, Stefan Müller, freuen.

Zur Neueröffnung des kürzlich umgebauten Verkaufsraums in der ersten Oktoberwoche, zu der alkoholfreie Cocktails und Panini an die Kunden ausgegeben wurden, hatte das Unternehmen auch eine Aktion für das städtische Sozialprojekt ins Leben gerufen. Bis Anfang November konnten die Kunden in einer Sammelbox Geld für den guten Zweck hinterlassen.

Die gespendete Summe verdreifachte Reifen Lorenz und rundete noch auf den Betrag von 1000 Euro auf, den die Geschäftsführer Maximilian und Hermann Lorenz nun in Form eines Spendenschecks überreichten. Man freue sich sehr, einen kleinen Teil dazu beitragen zu können, dass auch Kinder aus einkommensschwachen Familien gute Entwicklungschancen erhielten.

„Sie sind Wiederholungstäter im besten Sinne“, würdigte Bürgermeister Thomas Lang das soziale Engagement der Reifen- und Autoservice-Spezialisten, die auch regelmäßig das Weihnachtshilfswerk der Stadt Lauf finanziell unterstützen. Mit seiner Spendenaktion für den Kinderfonds mache das Unternehmen beispielsweise Gruppenangebote wie Schwimmkurse oder Musikschulunterricht und auch individuelle Einzelfördermaßnahmen möglich. Und da die Stadt Lauf für den Kinderfonds keine Verwaltungskosten in Rechnung stelle, komme die gespendete Summe den Kindern auch in voller Höhe zugute, so Stefan Müller.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz