Rathaus-Meldungen
30.10.2020

Pressemitteilung: Straßensanierungsmaßnahme in der Urlasstraße


Die Urlasstraße ist im Einmündungsbereich der Urlashöhe vom 3.11.2020, 7.00 Uhr, bis zum 05.11.2020, 7.00 Uhr, wegen Straßendeckensanierungsarbeiten komplett gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Durch die starke Beanspruchung, auch mit Schwerlastverkehr, haben sich Spurrillen und Verdrückungen in der Straßenoberfläche gebildet – vor allem von der steil ankommenden Urlashöhe zur Urlasstraße. Die Straßenoberdecke soll im gesamten Einmündungsbereich abgefräst und eine neue Straßendeckschicht eingebaut werden. Im angrenzenden Baustellenbereich kann dies während der Arbeiten zu kurzzeitigen Behinderungen führen.

Viele Schülerinnen und Schüler nutzen die Strecke vom Bahnhof rechts über die Urlasstraße und Urlashöhe als Schulweg. Daher werden die Arbeiten während der Schulferien ausgeführt. Der Übergang am Zebrastreifen in der Urlasstraße ist trotz der Bauarbeiten möglich und der fußläufige Verkehr nicht wesentlich eingeschränkt.
    
Am 3.11.2020 und 4.11.2020 kann die Bushaltestelle am Rathaus nicht bedient werden. Für die Bushaltestelle Urlashöhe wird für beide Tage eine Ersatzbushaltestelle in der Rudolfshofer Straße, Kreuzung Galgenbühlstraße, eingerichtet. Eine Information hängt in den betroffenen Bushaltestellen aus.

Die Baumaßnahme wird durch die Stadt Lauf begleitet und von der Fa. Tauber-Bau aus Nürnberg ausgeführt.

Die Stadt Lauf bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz