Rathaus-Meldungen
04.02.2020

Bekanntmachung: Bebauungsplan Nr. 110 der Stadt Lauf a.d.Pegnitz „Parkplatz Krankenhaus neu“ Im Parallelverfahren mit der 7. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Lauf a.d.Pegnitz Aufstellung des Bauleitplanes gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 BauGB

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung; Öffentliche Darlegung der allgemeinen Ziele und Zwecke des Bebauungsplanes und des Flächennutzungsplanes (§ 3 Abs. 1 BauGB);


Grenze des räumlichen Geltungsbereichs (ohne Maßstab)

Der Bau-, Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Lauf a.d.Pegnitz hat in seiner Sitzung am 14.01.2019 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 110 „Parkplatz Krankenhaus neu“ aufzustellen.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist aus dem abgebildeten Lageplan ersichtlich und umfasst eine Fläche von ca. 0.6 ha. Der Geltungsbereich wird als „Verkehrsfläche besonderer Zweckbestimmung – Parkplatz“ festgesetzt.

Der Stadtrat der Stadt Lauf a.d.Pegnitz hat in seiner Sitzung am 30.01.2019 beschlossen, den von der Regierung von Mittelfranken mit Schreiben vom 31.03.2008 Nr. 420-603.14-21/75 genehmigten Flächennutzungsplan in der Fassung der 3. Änderung vom 12.12.2018 für das Stadtgebiet Lauf a.d.Pegnitz im Parallelverfahren zu ändern.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans und der Änderungsbereich des Flächennutzungsplans sind in dem abgebildeten Plan ersichtlich.

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der BauleitplanungOrt und Zeit der Einsichtnahme:
Die Darlegungsunterlagen können im Rathaus Lauf, Urlasstr. 22, 2. OG, an der Anschlagtafel im Flur des Stadtbauamtes, neben dem Eingang zum Zimmer Nr. 208, während der Dienststunden (Montag bis Mittwoch von 8.00 bis 12.30 Uhr, Montag und Dienstag 14.00 bis 16.00 Uhr, Donnerstag von 8.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr) und im Internet unter Opens internal link in current windowwww.lauf.de/auslegung eingesehen werden.

Die öffentliche Darlegung beginnt am 13.02.2020 und endet am 13.03.2020.

Äußerung und Erörterung zur Planung (Anhörung):
Eventuelle Äußerungen zum Bebauungsplanentwurf und zur Änderung des Flächennutzungsplanes können während der Darlegungsfrist im Stadtbauamt Lauf, Urlasstr. 22, 2. OG, Zimmer Nr. 208, vorgebracht und erörtert werden. Es wird darauf hingewiesen, dass Äußerungen zur Planung auch schriftlich oder zur Niederschrift erfolgen können.

Datenschutz:
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.

Lauf a.d.Pegnitz, den 31.01.2020
Stadt Lauf a.d.Pegnitz

Benedikt Bisping
Erster Bürgermeister



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz