Veranstaltung

Information

Logo:Achtung


Bitte beachten Sie die Corona-Vorgaben und informieren Sie sich vor dem jeweiligen Termin noch einmal beim Veranstalter oder in der Tagespresse über die aktuellen Öffnungszeiten und die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

„Erlebtes und Vergängliches“



12 September - 28 Oktober

Veranstaltungsort:
Rathaus, Foyer

Urlasstraße 22
, 91207 Lauf


Ausstellung des Malkurses der Katholischen Erwachsenenbildung

Gezeigt werden Aquarellbilder von Inge Beltz, Erika Bielesch,  Jutta Buchner, Johann Götz, Andrea Halder, Ingrid Klemt, Renate Korn, Georg Lutz, Waltraud Orth, Monika Pöhlmann, Ingrid Schulte, Carlo Spath, Irene Urbaniak und Gisela Weißbarth, in denen die Malerinnen und Maler versucht haben, das Vergängliche und Erlebte festzuhalten.

Bei der Vernissage am 14. September, die Annie Urbaniak musikalisch begleitet, werden neben den Aquarellbildern auch Kunstkarten und Laufer Souvenirs, die von den Mitgliedern des Kurses entworfen wurden, zum Kauf angeboten. Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Beginn ist um 18.00 Uhr, Interessierte sind herzlich willkommen.

Die Ausstellung ist bis zum 28. Oktober, jeweils zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.






« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz