Veranstaltung
Logo:Achtung

Information 

Bitte beachten: Wegen des Coronavirus werden immer wieder Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Wir bitten Sie deshalb darum, sich vor dem jeweiligen Termin noch einmal beim Veranstalter oder in der Tagespresse über den aktuellen Stand zu informieren. Für die Besucher aller Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Ein Hotspot in der Erfindung der Nachhaltigkeit



20 Januar

19:00

Veranstaltungsort:
Haus in der Turnstr. 11

91207 Lauf


Vortrag von Dr. Joachim Hamberger über den Nürnberger Reichswald

Der Wald: Er ist Lebensraum, Lieferant von Rohstoffen, Erholungsort, grüne Lunge und vieles mehr. Im Nürnberger Reichswald, also in unserer unmittelbaren Nachbarschaft, wurde vor rund 650 Jahren von Peter Stromer die Forstwirtschaft und der heute so häufig überstrapazierte Begriff der Nachhaltigkeit erfunden.

Wie Peter Stromer 1368 mit der bahnbrechenden Methodik der Saat von Bäumen die Energieversorgung der Stadt Nürnberg sicherte und wie daraus das Kulturprinzip nachhaltigen Handelns, das Leitbild des 21. Jahrhunderts, entwickelt wurde, beleuchtet ein Vortrag von Dr. Joachim Hamberger am Mittwoch, 20. Januar, um 19.00 Uhr im Lesecafé des Bildungszentrums in der Turnstraße 11. Auf die Bedeutung des Reichswaldes in Literatur und Kunst wird dabei ebenso eingegangen wie auf die Frage, welche Rolle der Wald für unsere Zukunft spielt und was wir von ihm lernen können.

Dr. Joachim Hamberger hat Forstwissenschaft studiert, leitet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Abensberg und lehrt Forst- und Umweltgeschichte an der TU München und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Er referiert regelmäßig, u.a. an der Evangelischen Akademie in Tutzing.
Aufgrund der derzeitigen Regelungen wird um Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten bis spätestens 18. Januar über die vhs-Website (www.vhs-up.de), per Mail (info@vhs-up.de) oder telefonisch (09123 1833-310, -311) zu den Öffnungszeiten gebeten. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Einlass ist etwa 30 Minuten vor Beginn. Für die Veranstaltung gelten die üblichen Hygienemaßnahmen.

Sollte der Vortrag aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht als Präsenzveranstaltung möglich sein, wird er als Online-Format stattfinden. Die angemeldeten Teilnehmenden erhalten die Zugangsdaten einen Tag vorab per Mail.









« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz