Veranstaltung
Logo:Achtung

Information 

Wegen des Coronavirus werden immer wieder Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Wir bitten Sie deshalb darum, sich vor dem jeweiligen Termin noch einmal beim Veranstalter oder in der Tagespresse über den aktuellen Stand zu informieren.

Update vom 17.06.2020:
Alle Großveranstaltungen, Kirchweihen etc. sind vorerst bis 31.10.2020 abgesagt. Führungen der Altstadtfreunde beginnen am 20.06.2020, Stadtführungen durch Laufer Stadtführer beginnen am 04.07.2020.

„Lernlabor Mobil: Technikland – staunen @ lernen®“



01 August - 25 Oktober

Veranstaltungsort:
Industriemuseum Lauf

Sichartsstr. 5 – 25
, 91207 Lauf
Logo: Industriemuseum Lauf


Ausstellung im Laufer Industriemuseum

Mit der Wärmebildkamera auf Spurensuche gehen oder beim Bau einer Brücke die Grundlagen der Statik lernen – hier geht jedem garantiert ein Licht auf!

Anfassen und Ausprobieren ist in der neuen Ausstellung im Industriemuseum Lauf ausdrücklich erlaubt. Rund 30 Experimentier- und Mitmachstationen, darunter eine Balkenbrücke, eine Gesichtskamera, ein Magnetwagen und ein Affenpuzzle laden zu einer Entdeckerreise mit Aha-Effekt(en) ein und vermitteln spielerisch technische und historische Zusammenhänge aus den Bereichen Konstruktion, Kraft, Energie, Farben, Computer und Robotik.

Die Ausstellung, die vom 1. August bis zum 25. Oktober zu sehen ist, richtet sich speziell an Familien, Schulklassen der 4. bis 8. Jahrgangsstufe und Horte. Besonderes Augenmerk wird auf den MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) gelegt.

Vormittagstermine für Schulklassen und Horte

Für Einzelbesucher und Familien ist das „Technikland“ von Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Schulklassen, Horte und Gruppen können sich für einen Vormittagstermin im Museum unter Tel.: 09123 / 99 03 14 anmelden.

Die Ausstellung ist beaufsichtigt und an die gültigen Hygienevorschriften angepasst. Die Zahl der zulässigen Personen richtet sich nach den aktuellen Vorgaben (derzeit 15 Personen inklusive Begleitperson).

Wir bitten um Verständnis, dass während des Museumsbesuchs in geschlossenen Räumen das Tragen einer Alltagsmaske (Mund-Nasenschutz) erforderlich ist.

Weitere Informationen gibt's unter: Opens external link in new windowhttp://www.industriemuseum-lauf.de.






« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz