Veranstaltung

Hämmernkirchweih



21 September - 24 September

Veranstaltungsort:
Lauf, Innenstadt



Die Abteilung Musik des TSV Lauf lädt ein

Bei der traditionellen Hämmernkirchweih lassen die Marchingband und der Spielmannszug „Das Original“ des TSV ein Stück Laufer Stadtgeschichte wieder aufleben.

Die „Rußigen“, die als Arbeiter in den damaligen Laufer Hammerwerken Werkzeuge aller Art, Waffen sowie Eisenstäbe und Schienen fertigten, bildeten eine Schutztruppe, die die Stadt, die Burg und die Werke am Fluss im Kriegsfall zu verteidigen hatte. Und wie es der Brauch will, erneuern sie im September ihren Eid und schwören dem Stadtpfleger Treue.

Das Programm:

Freitag, 21. September

Bereits am Freitag, 21. September, können sich die Lauferinnen und Laufer ab 11.00 Uhr auf dem Parkplatz des REWE-Markts in der Wetzendorfer Straße mit „Sau am Spieß“ auf das Festwochenende einstimmen.

Samstag, 22. September

Der Festsamstag beginnt um 8.00 Uhr mit einem Trempelmarkt der Arbeitsgemeinschaft Lauf des Kreisjugendrings in der Siebenkeesstraße, am Hollfelder Platz und in der Mühlgasse.

Ab 11.00 Uhr gibt es Gegrilltes auf dem Parkplatz des REWE Markts in der Wetzendorfer Straße.

Ab 15.00 Uhr werden die Abteilung Musik des TSV Lauf mit Marchingband und dem Spielmannszug „Das Original“, sowie den 77er, der Spielmannszug der Stadt Lauf und der Musikverein die offizielle Festeröffnung mit Bieranstich um 16.00 Uhr musikalisch umrahmen. Im Anschluss spielen „Nürnberger Live“ mit Andy und Simon.

Sonntag,23. September

Auch am Sonntag wird ab 8.00 Uhr in den Straßen rund um den Schlossplatz getrempelt.

Der Ökumenische Gottesdienst beginnt um 9.00 Uhr in der Parkanlage vor der Kaiserburg. Ab 10.00 Uhr findet ein musikalischer Frühschoppen mit den Mia Zwaa statt, bevor um 14.00 Uhr der historische Aufzug der Hammerhandwerker folgt. Die „Rußigen“ marschieren vom Hersbrucker Tor über dem Marktplatz zur Laufer Kaiserburg, vor der sie – mit lautstarker Unterstützung der Wolkersdorfer Bürgerwehr Artillerie und der Böllerschützen der Schönberger Sportschützengesellschaft – ihren traditionellen Eid ablegen.  

Ab 15.00 Uhr sorgen die Musikzüge des TSV und der Spielmannszug der Laufer Schulen für gute Stimmung und nach 16.00 Uhr gibt es bis zum Abend Live Musik von „Patchwork Acoustic".

Während des gesamten Fests sind in der Altdorfer- und Siebenkeesstraße Verpflegungs- und Süßwarenstände aufgebaut; dazu gesellen sich Schausteller und auch die Kosaken aus Altdorf schlagen wieder ihr Lager vor der Burg auf.

Montag, 24. September

Die „Hämmern“ endet mit dem Hämmernlauf (4x400m-Staffel) für Schulmannschaften, Firmenteams und Erwachsenengruppen. Der erste Startschuss fällt um 17.30 Uhr am Sportplatz des Christoph-Jacob-Treu Gymnasium in der Hardtstraße 37. Anmeldungen sind bis Samstag, 22. September bei Thomas Lang, Südring 27, Lauf oder über info@buergermeister-lang.de möglich.






« zurück
Anzeigen

Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz