Veranstaltung
Logo:Achtung

Information 

Bitte beachten: Wegen des Coronavirus werden immer wieder Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Wir bitten Sie deshalb darum, sich vor dem jeweiligen Termin noch einmal beim Veranstalter oder in der Tagespresse über den aktuellen Stand zu informieren. Für die Besucher aller Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Update vom 17.06.2020:
Alle Großveranstaltungen, Kirchweihen etc. sind vorerst bis 31.10.2020 abgesagt. Führungen der Altstadtfreunde beginnen am 20.06.2020, Stadtführungen durch Laufer Stadtführer beginnen am 04.07.2020.

Dieter Bednarz: Zu jung für alt. Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Arbeitsleben



05 Februar

19:00

Stadtbücherei Lauf in Kooperation der Koordinationsstelle Seniorenarbeit, Landratsamt Nürnberger Land

Veranstaltungsort:
Stadtbücherei Lauf

Haus in der Turnstraße 11
, 91207 Lauf
Logo: Stadtbücherei Lauf


Lesung

Was tun, wenn das Berufsleben endet, man sich aber viel zu jung fühlt, um zum alten Eisen zu gehören? Dieter Bednarz, über 30 Jahre „Spiegel“-Redakteur, kommt schwer ins Grübeln, als sein Chef ihn auf den Vorruhestand anspricht. Aber er wäre nicht der erfolgreiche Journalist und Bestseller-Autor, wenn er mit dieser Situation nicht höchst produktiv und unterhaltsam umgehen würde. Mit viel Humor und Neugier begibt er sich auf die Suche nach Menschen, die wie er überzeugt sind: Da geht noch was!

Die Veranstaltung findet als Kooperation der Koordinationsstelle Seniorenarbeit, Landratsamt Nürnberger Land und der Stadtbücherei Lauf statt.


Cover: Zu jung für alt, Kopie ©Edition Koerber, Autor: Dieter Bednarz ©Hasan-Dermici
Grafik: Zu jung für alt. Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Arbeitsleben




« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz