Auf dem Laufenden
24.01.2023

Pressemitteilung: Spendenscheck-Übergabe zugunsten des Laufer Wald- und Naturkindergartens

Im vergangenen Jahr hat die Firma Konrad Bär und Söhne im Auftrag der Stadt Lauf die Erdarbeiten für die Blockhütte des neuen Heuchlinger Wald- und Naturkindergartens ausgeführt.


Foto: Einen Spendenscheck über 1000 Euro hat Jürgen Bär im Auftrag der Firma an Bürgermeister Thomas Lang, Stefanie Schwemmer vom Fachbereich Familie und Bildung, Richard Knauer vom Bauamt und Veronika Steger von der Geschäftsführung der Montessori-Vereinigung Nürnberger Land, dem Träger der Einrichtung, übergeben. (Foto: A. Kirchmayer / Stadt Lauf)

Einen Spendenscheck über 1000 Euro hat Jürgen Bär im Auftrag der Firma an Bürgermeister Thomas Lang, Stefanie Schwemmer vom Fachbereich Familie und Bildung, Richard Knauer vom Bauamt und Veronika Steger von der Geschäftsführung der Montessori-Vereinigung Nürnberger Land, dem Träger der Einrichtung, übergeben. (Foto: A. Kirchmayer / Stadt Lauf)

Nun gibt das Unternehmen sozusagen einen Teil seines Umsatzes zurück:
Einen Spendenscheck über 1000 Euro hat Jürgen Bär im Auftrag der Firma an Bürgermeister Thomas Lang, Stefanie Schwemmer vom Fachbereich Familie und Bildung, Richard Knauer vom Bauamt und Veronika Steger von der Geschäftsführung der Montessori-Vereinigung Nürnberger Land, dem Träger der Einrichtung, übergeben.

„Wir haben die Anlage ja gebaut und wollten etwas zurückgeben“, erklärt Bär die Beweggründe für die Spende. Den Waldkindergarten findet er sehr gelungen, „schöner könnten es die Kinder gar nicht haben“.

Bürgermeister Thomas Lang und die Stadtverwaltung freuen sich sehr über die Spende, die zweckgebunden für den Wald- und Naturkindergarten verwendet werden soll. „Wir freuen uns, wenn wir Aufträge an heimische Firmen vergeben können“, so Lang. „Wenn dann etwas in Form einer Spende zurückkommt, ist das natürlich überragend.“ Wie das Geld in der Einrichtung konkret genutzt wird, steht noch nicht fest, so Veronika Steger. Aktuell werden in dem Wald- und Naturkindergarten elf Kinder betreut, ein paar Plätze wären für den kommenden Herbst noch frei, so Steger.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz