Auf dem Laufenden
06.09.2021

Laufer Hallenbad öffnet nach den Sommerferien

Eine Information des Landratsamts Nürnberger Land


Das Hallenbad Lauf soll nach den Sommerferien für Öffentlichkeit wieder nutzbar sein bis die Sanierungsarbeiten am Leitungssystem beginnen. Darauf einigten sich die Stadt Lauf, die die Kosten für den Öffentlichkeitsanteil trägt, und der Landkreis, als Betreiber des Bades.

Ursprünglich war geplant, das Bad erst wieder nach Abschluss der Maßnahme in Betrieb zu nehmen. Da sich der Start der Arbeiten, wie kürzlich bekannt wurde, aber nun bis Anfang November verzögern wird, hat man sich dazu entschlossen, bis Ende Oktober zu öffnen.

Allerdings wird dies – wie auch bereits im Vorjahr - aufgrund der Pandemie nur unter Beachtung bestimmter Hygieneregeln möglich sein. So wird zum Beispiel für die Zahl der Besucher, die sich gleichzeitig im Becken aufhalten, eine bestimmte Obergrenze festgelegt; zudem ist die sogenannte „3G-Regel“ zu beachten.

Damit die zulässige Besucherzahl nicht überschritten wird, ist eine vorherige Reservierung erforderlich. Besucher können sich über das Online-Buchungssystem Opens external link in new windowwww.laufer-freizeit.de, das die Stadt Lauf bereits für den Besuch des Freibads nutzt, anmelden.

Der Besuch ist zu den üblichen Öffnungszeiten möglich, allerdings ist die Besuchsdauer auf maximal 45 Minuten begrenzt.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz