Auf dem Laufenden
13.07.2021

Sommerferienprogramm startet am 2. August

Ferienspaß für Kids und Teens


Coronabedingt wird es beim aktuellen Laufer Ferienprogramm keine so großen Gruppen wie in den Vorjahren geben und auch Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden – für viel Spaß ist aber dennoch gesorgt. (Foto: Stadt Lauf)

Coronabedingt wird es beim aktuellen Laufer Ferienprogramm keine so großen Gruppen wie in den Vorjahren geben und auch Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden – für viel Spaß ist aber dennoch gesorgt. (Foto: Stadt Lauf)

Corona bestimmt nach wie vor unseren Alltag, und gerade das Leben der Kinder und Jugendlichen ist davon massiv beeinträchtigt – Grund genug für die Arbeitsgemeinschaft Lauf des Kreisjugendrings Nürnberger Land auch in diesem Jahr ein attraktives und abwechslungsreiches Ferienprogramm anzubieten, zu dem Kinder und Jugendliche aus Lauf, Neunkirchen am Sand, Ottensoos und Rückersdorf herzlich eingeladen sind.

Wie gewohnt gibt es wieder einige Klassiker wie einen Tag bei den Segelfliegern in Lillinghof, Spannendes von den Altstadtfreunden und den Laufer Imkern, einen Paddeltag mit den NaturFreunden, Sportliches von der Boulegruppe und viele interessante Veranstaltungen im Industriemuseum.

Wegen der Lockerungen kommen derzeit immer wieder neue Angebote hinzu, die nach und nach in das Programm integriert werden.

Informationen zum Programm und den Buchungsmöglichkeiten erhalten alle Interessierten unterOpens external link in new window www.unser-ferienprogramm.de/fplauf und über die Facebookseite des Kreisjugendrings Nürnberger Land (aufgrund der aktuellen Situation werden die Veranstaltungen in diesem Jahr ausschließlich online präsentiert). Dazu bieten die Aktiven aus dem Sprecherrat einen Telefon-/ Videoberatungstag an; der Termin wird zeitnah zum Programmstart im Internet angekündigt.

Die Arbeitsgemeinschaft Lauf des Kreisjugendrings, Organisationen und Vereine freuen sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auf schöne Sommerferientage 2021. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Veranstalter aus der ehrenamtlichen Jugendarbeit, die zum üblichen organisatorischen Aufwand in diesem Jahr auch noch die Corona-Hygieneregeln in ihre Veranstaltungen integrieren, um den Freizeitspaß möglich zu machen. 



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz