Auf dem Laufenden
29.07.2020

Pressemitteilung: Laufer Hallenbäder öffnen im September

Hallenbad im CJT-Gymnasium und die städtischen Schulschwimmbäder können in Kürze wieder genutzt werden


Gute Nachrichten für Schwimmsportfreunde in der Pegnitzstadt: Das Hallenbad im CJT-Gymnasium und die städtischen Schulschwimmbäder können nach der coronabedingten Pause in Kürze wieder genutzt werden.

Nachdem der Landkreis das CJT-Schwimmbad ab September für den Schul- und Vereinsbetrieb freigegeben hatte, entschied der Laufer Stadtrat in seiner Sitzung am 23. Juli, das Bad – voraussichtlich ab Montag, 7. September – auch für die Allgemeinheit zu öffnen. Zeitgleich stehen den Vereinen und anderen Nutzern dann auch wieder die städtischen Schulschwimmbäder zur Verfügung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir im Zuge der gelockerten Corona-Beschränkungen nicht nur den Schülerinnen und Schülern, sondern auch den örtlichen Vereinen, Sport- und Freizeitschwimmern zum Ende des Sommers wieder die Möglichkeit bieten können, in der Halle zu trainieren“, so Bürgermeister Thomas Lang. Allerdings werde das – ebenso wie im Laufer Freibad – nur unter Beachtung bestimmter Hygieneregeln, die sich an den staatlichen Vorgaben und den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen orientieren, möglich sein.

Für die Zahl der Besucher, die sich gleichzeitig im Becken aufhalten, wird eine Obergrenze festgelegt. Im CJT-Hallenbad sind das acht Personen pro Zeiteinheit. Die Besuchsdauer pro Zeiteinheit ist vorerst auf maximal 45 Minuten begrenzt

Der Einlass ist nur mit einem Ticket möglich, das ab Anfang September zum Preis von 1,50 Euro im Bürgerbüro des Rathauses oder online unter
Opens external link in new windowhttps://shop.ticketpay.de/organizer/USJ3S99E/calendar erworben werden kann. Hier erfahren Sie auch, für welche Termine Einlasskarten verfügbar sind.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz