Auf dem Laufenden
22.06.2020

Stadtführungen durch Lauf starten wieder!

Erster Rundgang nach der Corona-Pause findet am 4. Juli statt


Ab Samstag, 4. Juli, werden erstmals nach der Corona-Pause wieder öffentliche Stadtführungen angeboten.

Jeden Samstag um 14 Uhr erwarten Sie die Mitglieder des Vereins Stadtführer auf dem Unteren Marktplatz an der Infotafel vor der Johanniskirche.

Von dort geht es durch die Höll’ zur Reichelschen Schleifmühle (Foto) und weiter zur Kaiserburg. Der Weg führt weiter über das Glockengießerspital auf den historischen Marktplatz, und auch für einen kurzen Blick in die Felsenkeller ist auf der etwa zweistündigen Tour Zeit (aufgrund der aktuell geltenden Vorschriften kann es zu inhaltlichen Abweichungen/Einschränkungen kommen).

Bitte beachten:

  • Die Teilnehmerzahl ist auf maximal zwölf Personen beschränkt.
  • Eine Teilnahme an der Stadtführung ist nur unter Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer möglich.
  • Zwischen Gästen aus verschiedenen Haushalten gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern
  • Zum Gästeführer ist ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten.
  • Bitte führen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit (dieser muss jedoch nur auf Anweisung des Gästeführers getragen werden).
  • Halten Sie bitte die Hust- und Niesetikette ein.
  • Gäste, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19-Erkrankten hatten, sowie Gäste mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere dürfen an der Führung leider nicht teilnehmen.


Die Teilnehmergebühr beträgt 4 Euro, für Kinder unter 14 Jahren ist die Teilnahme kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie unter Opens external link in new windowwww.stadtfuehrer-lauf.de.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz