Auf dem Laufenden
13.05.2020

Digitaler Rundgang durch die Pegnitzstadt

Neues Angebot der Laufer Stadtführer


Die Vereinsvorstände Yener Santemiz, Franziska Thomae-Schrader und Alena Popp hoffen, dass die Stadtführer schon bald wieder Gäste durch Lauf führen dürfen (Foto: Stadtführer Lauf)

Die Vereinsvorstände Yener Santemiz, Franziska Thomae-Schrader und Alena Popp hoffen, dass die Stadtführer schon bald wieder Gäste durch Lauf führen dürfen (Foto: Stadtführer Lauf)

Schon im vergangenen Jahr wurde der Internetauftritt der Laufer Stadtführer, der in Funktionalität und Design eng mit den Seiten der Stadt Lauf verknüpft ist, runderneuert.

Davon profitieren jetzt in Corona-Zeiten auch potentielle Gäste und Touristen. Weil aufgrund der Verfügungen des Freistaats Bayern immer noch keine Stadtführungen stattfinden und Sehenswürdigkeiten wie die Laufer Kaiserburg oder die Schleifmühle Reichel nicht zugänglich sind, ist auf den Internetseiten ein digitaler Stadtrundgang mit Daten und Fakten zur Laufer Geschichte eingestellt, den man sich auch als PDF-Datei herunterladen kann. 

Rund 1.700 Besuchern haben die Stadtführer im vergangenen Jahr bei knapp 200 Rundgängen die Sehenswürdigkeiten der Altstadt gezeigt, ein Großteil der Einnahmen wurde für soziale Zwecke in Lauf gespendet.

Wachsender Beliebtheit erfreuten sich auch die neu konzipierten Taschenlampenführungen, die Lauf bei Dunkelheit in einem ganz anderen Licht erstrahlen ließen.

Und sobald kulturelle Veranstaltungen wieder möglich sind, freuen sich die Stadtführer darauf, weitere Gäste zu ihren Führungen begrüßen zu können. Möglicherweise muss künftig aber die Teilnehmerzahl beschränkt werden, um die geforderten Mindestabstände einhalten zu können.

Weitere Informationen gibt es unter Opens external link in new windowwww.stadtfuehrer-lauf.de



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz