Auf dem Laufenden
22.03.2020

Laufer Kindertagesstätten weiten die Notbetreuung aus


Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 21. März 2020 ausgeweitet: In der Gesundheitsversorgung und der Pflege kann es aufgrund der aktuellen Krisensituation und der in diesem Rahmen ergriffenen Maßnahmen zu einem steigenden Personalbedarf kommen. In diesen beiden Bereichen besteht daher ab Montag, dem 23. März 2020 die Berechtigung zur Notbetreuung schon dann, wenn nur ein Elternteil in einem dieser beiden Bereiche tätig ist. Voraussetzung sei dabei weiterhin, dass der betroffene Elternteil wegen dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an der Kinderbetreuung gehindert werde.

Von der Kindertagesstättenverwaltung erhalten Sie unter Telefon 09123 / 184-220 (Montag - Freitag: 8.00 -12.00 Uhr, Donnerstag zusätzlich: 14.00 – 16.00 Uhr, E-Mail: Opens window for sending emailkinderfreundliche(at)lauf.de) alle Antworten zum aktuellen Stand der Kinderbetreuung.

Bürgermeister Benedikt Bisping weist in diesem Zusammenhang noch einmal auf die Beachtung der bekannten Maßnahmen zum Infektionsschutz und seinem Opens external link in new windowAppell an alle Lauferinnen und Laufer hin.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz