Auf dem Laufenden
29.11.2019

Busse fahren montags bis freitags eine Stunde länger

Fahrplanänderungen im Stadtverkehr Lauf zum 15.12.2019


Im Laufer Stadtverkehr werden zum VGN-weiten Fahrplanwechsel am 15. Dezember einige Veränderungen in den Fahrplänen realisiert. Die Optimierungen tragen auch Wünschen der Bürgerinnen und Bürger Rechnung.

Verlängerung der Fahrzeiten am Abend

Als wesentliche Angebotsverbesserung für Berufspendler, Einkaufs- und Freizeitfahrten wird der Linienverkehr der Buslinien 351 bis 353 von Montag bis Freitag am Abend um eine Stunde ausgeweitet. Anschließend verkehren bis zum Betriebsschluss gegen 23.30 Uhr / 0.00 Uhr wie bisher Rufbusse mit einer telefonischen Vorbestellfrist von 45 Minuten innerhalb des Stadtgebiets.

Entzerrung beim Schüler- und Pendlerverkehr

Um die morgendlichen Kapazitätsengpässe, vor allem an der Haltestelle Marktplatz, zu entzerren, werden auf den Linien des Stadtverkehrs Optimierungen vorgenommen. Die einzelnen Änderungen im Überblick.

Linie 350. Schüler / Pendler, die aus Richtung Hersbruck, über Lauf links zu den Schulen fahren (Ankunft Lauf links 7.23 Uhr), können künftig mit der Linie 350 (7.28 Uhr ab dem Bahnhof Lauf links) zum Schlehenweg und zur Bitterbachhalle fahren.

Zur Schule St. Kunigund, Hardtstraße und Adam-Kraft-Straße geht es ab 7.34 Uhr mit der Linie 352 vom linken Bahnhof. Hier ist auch ein Halt am rechten Bahnhof (Urlasstraße) um 7.41 Uhr vorgesehen.

Linie 351. Die Linie 351 hält bereits um 7.22 Uhr am linken Bahnhof, sowie um 7.30 Uhr an der Urlasstraße / Bahnhof rechts und befördert Schüler und Pendler über den Marktplatz und die Ahornstraße zum Schlehenweg.

Linie 352. Die Linie 352 bekommt einen Verstärker, welcher ab dem linken Bahnhof einsetzt und neben Halten am rechten Bahnhof (Urlasstraße), der Schule St. Kunigund und der Hardtstraße, bis zur Adam-Kraft-Straße fährt.

Die Regionalbuslinien bieten weitere Möglichkeiten von den Bahnhöfen zu den Schulen zu kommen.

So fährt Die VGN-Linie 332 E um 7.32 Uhr ab Bhf. Lauf links, oder ab dem rechten Bahnhof (Saarstraße - 7.36 Uhr) zur Bitterbachhalle. Auch die VGN-Linie 344 fährt um 7.38 Uhr ab dem linken Bahnhof zum Schlehenweg (an 7.46 Uhr) und zur Bitterbachhalle (an 7.48 Uhr). Diese Verbindung kann gut von Schülern und Pendlern aus Richtung Nürnberg, Schwaig oder Röthenbach genutzt werden (Ankunft S1 - 7.35 Uhr Lauf links).

Die exakten Änderungen im morgendlichen Schüler- und Pendlerverkehr sind aus der untenstehenden Aufstellung ersichtlich.

Anpassung an Abfahrtszeiten der Bahn im Regionalverkehr

Im Regionalverkehr der Linie 344 werden einzelne Abfahrtszeiten vorverlegt, um eine bequemere Erreichbarkeit der Züge an den Bahnhöfen in Richtung Nürnberg zu gewährleisten. So kommen beispielsweise die Busse in der Zeitspanne zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr um 9.25 Uhr, 10.25 Uhr und um 11.25 Uhr am rechten Bahnhof an.

Aufgrund der Sicherstellung der Erreichbarkeit aller Destinationen ist leider nicht bei allen Fahrten eine Vorverlegung der Abfahrtszeiten möglich.

Die detaillierten Pläne werden rechtzeitig zum Fahrplanwechsel unter Opens external link in new windowwww.nuernberger-land.de und Opens external link in new windowwww.vgn.de/netz-fahrplaene eingestellt.




< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz