Auf dem Laufenden
10.04.2019

Bauprojekt Bertleinschule hat begonnen

Vorbereitungsarbeiten für das Interimsgebäude sind in vollem Gange


(Foto: Knauer)

(Foto: Knauer)

Auf dem Sportplatz der Bertleinschule sind die Arbeiten in vollem Gange: Das Bauprojekt Bertleinschule hat begonnen.

Zunächst wurde der Mutterboden großflächig abgeschoben und – als Unterbau für das Interimsgebäude – eine 80 Zentimeter starke Schottertragschicht aufgebracht (Foto). Danach werden Entwässerungsleitungen und Medienanschlüsse verlegt. Der Humus wird bis zum Rückbau des Gebäudes in ca. vier Jahren seitlich gelagert.

Aufstellen der ersten Raummodule

Voraussichtlich ab dem 6. Mai werden die ersten Raummodule, die die Stadt während der Arbeiten an dem Bertleinschulgebäude anmietet, aufgestellt. Parallel dazu beginnt man mit dem Innenausbau.

Das Interimsgebäude, in dem 23 Klassenräume, ein Werk- und Mehrzweckraum, Lehrerzimmer und Verwaltungsräume untergebracht werden, verfügt über eine Nutzfläche von rund 3200 Quadratmetern; die Mietkosten für die Module betragen ca. drei Millionen Euro.

Die Übergabe der neuen Räumlichkeiten ist für Mitte Juli geplant. Nach dem Umzug in den Sommerferien beginnen dann die Arbeiten an dem bestehenden Schulgebäude.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz