Auf dem Laufenden
29.11.2018

Weihnachtsgruß des Ersten Bürgermeisters Benedikt Bisping


Weihnachtsgruß des Ersten Bürgermeisters

(Foto: Müller)

Liebe Lauferinnen, liebe Laufer, bald ist es wieder so weit, und überall laufen bereits die Vorbereitungen für das anstehende Weihnachtsfest.

Die kommenden Feiertage bieten uns die Gelegenheit, etwas zur Ruhe zu kommen um offen für das zu sein, was Weihnachten uns sagen kann. Denn gerade in der stillen Zeit kommt oft die Frage auf, was in unserer Gesellschaft wirklich zählt.

Bestimmt haben Sie im Sommer die Rettungsarbeiten für die thailändische Jugendfußballmannschaft verfolgt, die tagelang in einer überfluteten Höhle eingeschlossen war. Die Sorge um die jungen Männer und ihren Trainer hatte damals eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Menschen aus aller Welt, Taucher, Höhlenforscher, Ärzte und Rettungskräfte suchten gemeinsam nach den Vermissten und mobilisierten all ihre Kräfte, ihr Wissen und ihre Erfahrungen, um sie lebend zu bergen.

Ereignisse wie dieses lassen mich optimistisch in die Zukunft blicken. Denn neben den spektakulären Rettungsaktionen, von denen wir in den Medien erfahren, gibt es jeden Tag zahlreiche kleine Hilfeleistungen und Gesten der Menschlichkeit, die unsere Welt ein bisschen besser machen.

Auch in unserer Stadt leben viele Menschen, die aufeinander achten, sich allein, in Vereinen, Organisationen und verschiedenen Einrichtungen für karitative Zwecke, Freizeitangebote, Sport, Kultur und ein soziales Miteinander einsetzen oder eine gute Sache finanziell unterstützen. So konnte beispielsweise mit den bisherigen Spenden an unser Laufer Weihnachtshilfswerk schon vielen Familien, Kindern und alten Menschen unter die Arme gegriffen werden. Ohne dieses Engagement wäre das Leben in unserer Stadt wesentlich kälter und ärmer.

Wenn ich mir zu Weihnachten also etwas wünschen darf, dann ist es, dass Lauf weiterhin eine Stadt bleibt, in der man gerne lebt, lernt, arbeitet, aufwächst und alt wird. Ich wünsche mir, dass unser Umgang miteinander von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung geprägt ist, dass es uns stets gelingt, Konflikte friedlich und einvernehmlich zu lösen, und dass wir wie bisher zusammenhalten und gemeinsam in und für Lauf wirken.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen eine schöne Adventszeit, frohe Festtage und ein gutes, gesundes neues Jahr.

Ihr

Benedikt Bisping
Erster Bürgermeister

Falls auch Sie das Opens internal link in current windowWeihnachtshilfswerk der Stadt Lauf unterstützen und Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, unter die Arme greifen möchten, freut sich die Stadt Lauf über eine Opens internal link in current windowSpende.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen

Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz