Auf dem Laufenden
05.11.2018

Eurydike & Orpheus in der Laufer Kaiserburg

Kartenvorverkauf für die Internationalen Gluck-Festspiele 2019 hat begonnen


Im Rahmen der Gluck-Festspiele 2019 laden Elke Wollmann und Béatrice Kahl im Juli zu einem literarisch-musikalischen Abend in die Laufer Kaiserburg ein (Foto © Ludwig Olah)

Im Rahmen der Gluck-Festspiele 2019 laden Elke Wollmann und Béatrice Kahl im Juli zu einem literarisch-musikalischen Abend in die Laufer Kaiserburg ein (Foto © Ludwig Olah)

Achtzehn Tage voller Kostbarkeiten aus dem Reich der Musik des 18. Jahrhunderts – sowohl im Originalklang als auch in aktueller Gestalt – übersetzt in frische, heutige musikalische Praxis: das sind die Internationalen Gluck-Festspiele, die vom 27. Juni bis 14. Juli 2019 an verschiedenen Spielstätten in der Metropolregion Nürnberg stattfinden.

Erstmals gehört auch die Stadt Lauf zu den Austragungsorten. Unter dem Titel „Eurydike & Orpheus“ laden Elke Wollmann (Gesang) und Béatrice Kahl (Klavier) am Sonntag, 7. Juli, um 19.30 Uhr zu einem literarisch-musikalischen Abend in den Kaisersaal des Wenzelschlosses ein. „Orpheus & Eurydike“ handelt von dem Mut, der Trauer und Tragik des Sängers Orpheus, der seine Geliebte verloren hat. Wie steht es jedoch mit ihren Gedanken und Gefühlen? Dieser Frage widmen sich die beiden Künstlerinnen – mit überraschend aparten Blickwinkeln und Musik von Christoph Willibald Gluck.

Komponist und Opernreformer

Christoph Willibald Gluck (1714 – 1787), geboren in Erasbach bei Neumarkt und aufgewachsen in Böhmen, gilt als einer der bedeutendsten Komponisten seiner Epoche und ging als Opernreformer in die Geschichte ein. Seine schöpferische, stets auf Erneuerung zielende Phantasie inspirierte Tondichter verschiedener Epochen wie Mozart, Berlioz und nicht zuletzt Richard Wagner, für den er zum „einsamen Leitstern“ wurde.
Die siebente Ausgabe der Internationalen Gluck-Festspiele würdigt ihn als wichtigen Repräsentanten der Kulturgeschichte der Europäischen Metropolregion Nürnberg – wie immer mit prominenten internationalen Gästen.

Vorverkauf im Infopunkt der Laufer Kaiserburg

Karten für die Vorstellung am 7. Juli sind ab sofort für 16 Euro (ermäßigt: 10 Euro) im Info-Punkt der Laufer Kaiserburg, der Kultur Information Nürnberg, Königstraße 93, Telefon 0911 / 231 4000 sowie über eventim.de erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets 19 Euro (ermäßigt: 12 Euro).

Öffnungszeiten des Info-Punkts in der Laufer Kaiserburg, Schlossinsel 1, Telefon 09123 / 184 284: Dienstag – Sonntag: 11.00 – 17.00 Uhr

Weitere Informationen zu den Gluck-Festspielen finden Sie unter Opens external link in new windowwww.gluck-festspiele.de



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen

Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz