Auf dem Laufenden
20.06.2018

Neue E-Bike-Ladestation am Krankenhaus Lauf

Kostenloser Service für Besucher und Mitarbeiter


Neue E-Bike-Ladestation am Krankenhaus Lauf

Quelle: Giulia Iannicelli

Besucher und Mitarbeiter des Krankenhauses Lauf können nun direkt vor Ort ihre E-Bikes aufladen. Der Service ist kostenlos und ohne Zubehör nutzbar; zur Verfügung stehen drei normale Steckdosen sowie andere gängige Anschlüsse.

Bis zu zehn Fahrräder finden gleichzeitig Platz an der modernen Ladestation, die Dr. Thomas Grüneberg, Geschäftsführer der Krankenhäuser Nürnberger Land GmbH, kürzlich gemeinsam mit Bürgermeister Benedikt Bisping (Foto) einweihte.

Insgesamt 10.000 Euro hat die Krankenhäuser Nürnberger Land GmbH in das neue Angebot investiert. „Die Ladestation ist für unsere Besucher und Mitarbeiter sicher ein Anreiz, über Alternativen zum Auto nachzudenken“, erklärt Grüneberg. „Das schont die Umwelt, entspannt die Parkplatzsuche und tut dem Körper gut.“ Einmal Aufladen dauert je nach Modell zwei bis vier Stunden und ist somit beispielsweise für die Mitarbeiter innerhalb einer Schicht möglich.

Bürgermeister Bisping sieht die Anschaffung als Teil eines erfreulichen Trends zu mehr umweltfreundlicher Mobilität: „Für das 80-köpfige Team im Rathaus haben wir vor kurzen zwei Dienst-E-Bikes angeschafft, die von den Kolleginnen und Kollegen sehr gern genutzt werden.“ Inzwischen gibt es einige Ladestationen im Stadtgebiet und das Netz soll in Zukunft noch weiter ausgebaut werden.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen

Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz