BR-Radltour

Die BR-Radltour: Zum 30. Mal gemeinsam unterwegs

Logo BR-Radltour

Tagsüber radeln – abends feiern: Das ist das Motto der BR-Radltour, die 2019 bereits zum 30. Mal durch den Freistaat rollt. Seit 1990 haben 38.000 Teilnehmer mehr als 15.000 Kilometer zurückgelegt.

Eingeteilt auf sieben Etappentage führt die insgesamt circa 550 Kilometer lange Strecke durch vier bayerische Regierungsbezirke: Oberfranken, Mittelfranken, Oberpfalz und Niederbayern. Nach dem Rundkurs in Bad Staffelstein geht es weiter nach Hollfeld (Ankunft am 29. Juli), Lauf an der Pegnitz (30. Juli), Schwandorf (31. Juli), Deggendorf (1. August) und Bad Füssing (2./3. August).

Auf abgesicherten Straßen wird bei einem Tempo von 18 bis 20 km/h geradelt. Eskortiert werden die Radlerinnen und Radler von der Bayerischen Polizei mitsamt Motorradstaffel, Ordnern, Sanitätern, einer mobilen Fahrradwerkstatt, „Besenwagen“ des THW sowie einem Begleitbus.

Als krönender Abschluss jeder Etappe erwartet Teilnehmer und Besucher am jeweiligen Etappenort ein hochkarätiges OpenAir-Konzert bei freiem Eintritt.

Grußwort des Ersten Bürgermeisters Benedikt Bisping

Foto: Frank Boxler
Erster Bürgermeister Benedikt Bisping

Liebe Lauferinnen und Laufer, liebe Gäste,

während in Paris die Tour de France in die Zielgerade geht, machen sich in Bad Staffelstein rund 1.100 Radsportfans auf den Weg, der sie durch vier bayerische Regierungsbezirke führen wird – und wir sind stolz und glücklich, dass Lauf wieder zu den Zielorten gehört.

Bereits zum fünften Mal sind wir Gastgeber für die BR-Radltour. Und auch 2019 engagieren sich städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam mit ortsansässigen Gastronomen, Einzelhändlern und unzähligen freiwilligen Helferinnen und Helfern, um den Etappenstopp in Lauf zu einem unvergesslichen Event zu machen. Bei ihnen bedanke ich mich ebenso herzlich wie bei dem BR-Organisationsteam und allen Unterstützern, ohne die ein Veranstaltungshighlight wie dieses gar nicht möglich wäre. So ist die BR-Radltour nicht nur ein sportliches und kulturelles Gemeinschaftserlebnis, das seinesgleichen sucht, sondern auch eine gelungene Imagekampagne für unsere Stadt.

Zum Empfang der Radler, die wir mit einem großen Applaus begrüßen möchten, lade ich Sie ebenso herzlich ein wie zum Open-Air-Konzert am Oskar-Sembach-Ring und freue mich mit Ihnen auf ein tolles Programm.

Ihr
Benedikt Bisping
Erster Bürgermeister

Lauf feiert mit den Radlern - Infobroschüre

Bürgerinfo-Broschüre BR-Radltour

Wo wird geradelt?

Wo wird gefeiert?

Wann geht´s los?

Wie komme ich hin?

Worauf muss ich achten?


Diese und weitere Fragen zum Etappenstopp der BR-Radltour in Lauf beantwortet unsere undefinedBürgerinfo-Broschüre.

Superstar Sasha performt in Lauf

Der vierfache ECHO-Preisträger Sasha steht am 30. Juli in Lauf auf der Bühne. (Foto: Olaf Heine)
Foto: Der vierfache ECHO-Preisträger Sasha steht am 30. Juli in Lauf auf der Bühne.

Gleich zum Auftakt am Sonntag, 28. Juli 2019, in Bad Staffelstein gibt es zum Radltour-Jubiläum ein ganz besonderes Event: BR-Starmoderator Thomas Gottschalk kehrt in seine oberfränkische Heimat zurück und bittet gemeinsam mit BR-Kult-DJ Fritz Egner zur Party! Auf der großen Bühne legen die beiden ihre Lieblings-Songs auf und sorgen für einen unvergesslichen Abend, den man – und das gab es noch nie bei der BR-Radltour! – im Radio miterleben kann: BAYERN 1 überträgt die Party mit Gottschalk und Egner live!
 
Ab Montag, 29. Juli folgt dann ein Top-Konzert aufs nächste. Den Anfang macht die deutsche Chart-Stürmerin Namika („Je ne parle pas français“, „Lieblingsmensch“) in Hollfeld. Tags darauf (30. Juli) perfomt BAYERN 1 Superstar Sasha in Lauf an der Pegnitz. Am Mittwoch, 31. Juli feiert Schwandorf eine spanische Fiesta mit Álvaro Soler. Deggendorf dürfte am 1. August aus allen Nähten platzen: DER deutsche Superstar Mark Forster ist am Start! So ziemlich jeder kennt die Hits von Glasperlenspiel – ob „Geiles Leben“ oder „Echt“. Das Duo spielt am 2. August das erste von zwei Konzerten in Bad Füssing. Ebenfalls dort verabschiedet sich die BR-Radltour am 3. August mit einem ganz besonderen Tag: Bereits ab 14 Uhr sind bei einem „Dahoam is Dahoam“-Familientag die Stars der beliebten BR-Serie live zu erleben – mit buntem Bühnenprogramm, Autogrammstunden und Musik. Den krönenden Abschluss am Abend macht ein Konzert der sympathischen Singer-Songwriterin Claudia Koreck.
 
Präsentiert werden die Konzerte von BAYERN 1, Bayern 2 und BAYERN 3. Schon ab 17.30 Uhr (Einlass: 17.00 Uhr) startet das abendliche Vorprogramm, jeweils mit der BAYERN 1 Band oder der BAYERN 3 Band. Ausnahme: Am letzten Tag, dem 3. August, startet das Programm in Bad Füssing bereits um 14 Uhr mit dem „Dahoam is Dahoam“-Familientag. Nach dem Konzert-Highlight sind alle Besucher eingeladen, den Abend mit den DJs von BAYERN 1 (Tom Glas), Bayern 2 (Tobi Ruhland) und BAYERN 3 (DJ Tonic) ausklingen zu lassen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.
 
Das Konzertprogramm im Einzelnen:

Sonntag, 28. Juli, Bad Staffelstein, Kurpark
Präsentiert von BAYERN 1
THOMAS GOTTSCHALK und FRITZ EGNER

Das gab es so noch nie bei der BR-Radltour: Die beiden Kult-DJs legen für ihre Fans vor Ort und live auf BAYERN 1 ihre Lieblingsplatten auf und machen den Kurpark zur Partymeile.
 
Montag, 29. Juli, Hollfeld, ASV-Gelände
Präsentiert von BAYERN 3
NAMIKA

Die in Frankfurt geborene Sängerin und Rapperin hatte ihren Durchbruch 2015 mit dem Hit „Lieblingsmensch“. Vergangenes Jahr kam ihr neues Album „Que Walou“ auf den Markt. Gleich die erste Single daraus „Je ne parle pas français “ wurde zum Nummer-eins-Hit in Deutschland. Namika ist nicht nur sehr erfolgreich, sie bringt live auch gute Laune und eine ganz besondere Wärme auf die Bühne.
 
Dienstag, 30. Juli, Lauf an der Pegnitz, Sembach-Wiese
Präsentiert von BAYERN 1
SASHA

Als Teenager verdiente er sein Geld als Straßenmusiker in den Fußgängerzonen rund um Dortmund. In den 90er-Jahren wurde er zum Teenie-Idol der MTV-Generation. Mit einem Ausflug ins Genre Rockabilly als Dick Brave erweiterte er seine musikalische Bandbreite. 2018 veröffentlicht Sasha sein erstes deutschsprachiges Album „Schlüsselkind“. Der vierfache ECHO-Preisträger ist live nicht nur ein fantastischer Sänger, sondern auch ein charmanter Entertainer.
 
Mittwoch, 31. Juli, Schwandorf, Festplatz
Präsentiert von BAYERN 3
ÁLVARO SOLER

Er singt von Frauen („Sofia“), vom Tanzen („La Cintura“) und einer großen Fiesta im Sonnenschein („El Mismo Sol“). Álvaro Soler kam in Barcelona als Sohn einer spanischen Mutter und eines deutschen Vaters zur Welt. Als er zehn Jahre alt war, zog die Familie nach Tokio und lebte dort sieben Jahre lang. Seit 2015 pendelt der Kosmopolit Álvaro zwischen Berlin und Barcelona. Wie toll er live performt, beweist Álvaro auch in der diesjährigen Staffel der TV-Show "Sing meinen Song".
 
Donnerstag, 1. August, Deggendorf, Festplatz Ackerloh
Präsentiert von BAYERN 3
MARK FORSTER

Zu Mark Forster muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Er ist im Moment einer der größten deutschen Stars überhaupt. Seine Alben verkaufen sich wie geschnitten Brot, das ganze Land singt seine Songs mit, und er sammelt Auszeichnungen wie andere Menschen Briefmarken. Seine Shows sind eine einzige große Party mit Konfetti, Spaß und einer großartigen Liveband.
 
Freitag, 2. August, Bad Füssing, Sportplatzgelände
Präsentiert von BAYERN 3
GLASPERLENSPIEL

Cool. Modern. Style. Carolin und Daniel kommen zwar aus dem beschaulichen Stockach am Bodensee, bringen aber internationalen Dance-Sound auf die Bühne. Mit vielen Hits wie „Echt“, „Nie vergessen“, „Geiles Leben“ oder „Royals & Kings“ ist Glasperlenspiel ein nicht mehr wegzudenkender Teil der deutschen Radiolandschaft. Ihre Liveshows sind echte Spektakel, mit denen Glasperlenspiel das Publikum mitreißt und auch Bad Füssing zum Tanzen bringen will.
 
Samstag, 3. August, Bad Füssing, Sportplatzgelände
Präsentiert von Bayern 2
CLAUDIA KORECK

In Bayern aufgewachsen, liebt es Claudia Koreck, die Welt zu bereisen und von dort (vor allem aus Hawaii) neue musikalische Ideen mitzubringen. Die Songs, die dabei entstehen, sind meist in ihrer Heimatsprache Bairisch. Die Traunsteinerin ist mittlerweile über die Grenzen des Freistaats hinaus bekannt und wurde u.a. sogar von den Eagles als Support-Act für ihre Tour ausgesucht. Claudia Koreck macht die Bühne durch ihre sympathische und authentische Art zum Wohnzimmer – und Bad Füssing ist herzlich eingeladen.
 
Bereits ab 14 Uhr findet auf dem Sportplatzgelände der „Dahoam is Dahoam“-Familientag statt, bei dem Fans der beliebten BR-Serie deren Stars live und hautnah erleben können – mit buntem Bühnenprogramm, Autogrammstunden, Musik und vielen unvergesslichen Momenten.
 
Weitere Informationen

Alle Details zur 30. BR-Radltour – die einzelnen Tour-Etappen, Konzerte, u.v.m. – sind unter Opens external link in new windowwww.br-radltour.de zu finden.


« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz