Laufer Ortsteile

Die Kreisstadt Lauf und ihre Ortsteile

Eingliederung ehemaliger selbstständiger Gemeinden anlässlich der Gebietsreform Anfang
der Siebziger Jahre.


1971 Günthersbühl und Oedenberg, 1972 Neunhof, Schönberg, Wetzendorf und Weigenhofen,
1973 Simonshofen, 1974 Bullach, 1977 Dehnberg, 1978 Heuchling.

 

In den Ortsteilen finden sich ehemalige Herrensitze und Landschlösschen der Nürnberger Patrizierfamilien und in Beerbach eine der schönsten gotischen Hallenkirchen Frankens, in der auch Konzerte veranstaltet werden.

 

Beerbach mit Tauchersreuth, Drosselhof
Luftaufnahme: Beerbach mit Tauchersreuth und Drosselhof
Bullach
Luftaufnahme: Bullach
Dehnberg mit Egelsee, Ziegel- hütte, Höflas
Luftaufnahme: Dehnberg mit Egelsee, Zieglhütte und Höflas
Günthersbühl mit Nuschelberg, Hub
Luftaufnahme: Günthersbühl mit Nuschelberg und Hub
Heuchling
Luftaufnahme: Heuchling
Kotzenhof und Rudolfshof
Luftaufnahme: Kotzenhof und Rudolfshof
Lauf links der Pegnitz
Luftaufnahme: Lauf links der Pegnitz
Lauf rechts der Pegnitz
Luftaufnahme: Lauf rechts der Pegnitz
Neunhof
Luftaufnahme: Neunhof
Oedenberg mit Simmelberg, Gaisreuth
Luftaufnahme: Ödenberg mit Simmelberg und Gaisreuth
Simonshofen
Luftaufnahme: Simonshofen
Schönberg
Luftaufnahme: Schönberg
Veldershof mit Kuhnhof, Seiboldshof, Vogelhof
Luftaufnahme: Veldershof mit Kuhnhof, Seiboldshof und Vogelhof
Weigenhofen mit Kohlschlag
Luftaufnahme: Weigenhofen mit Kohlschlag
Wetzendorf mit Letten
Luftaufnahme: Wetzendorf mit Letten

Spannende Wandertouren durch die Laufer Ortsteile

Laufer Ortsteil-Wanderungen (Plakat: ©aumeierdesign GmbH, Bearbeitung: Stadt Lauf)
Plakat: Laufer Ortsteil-Wanderungen, Tour 3. Interaktiv und modern die Schätze der Natur entdecken!

Nicht nur der Stadtkern, auch die Laufer Ortsteile haben einiges zu bieten. Ob historische Schlösser, eine wunderschöne Landschaft, tolle Aussichtspunkte oder gemütliche Gasthäuser, die zur Rast einladen – selbst für ortskundige Laufer Bürgerinnen und Bürger gibt es zwischen Beerbach und Weigenhofen, Dehnberg und Günthersbühl noch viel zu entdecken. Speziell für Familien gibt es insgesamt fünf neue Routen, die an einem Nachmittag und auch mit dem Kinderwagen zu bewältigen sind. An vielen Stationen kann man mittels QR-Codes Fragen beantworten und sogar Preise gewinnen. Es handelt sich jeweils um Rundtouren, man kommt also am Ende wieder am Ausgangspunkt an.

Für jede Route wird es eine kostenlose Broschüre geben. Eine Route ist bereits fertiggestellt, sie führt von Simonshofen über Bullach und Neunhof zurück nach Simonshofen. Die Broschüren für diese Tour liegen bereits im Rathaus, im Infopunkt der Laufer Burg, an der Kasse im Industriemuseum sowie im Kulturamt der Stadt Lauf am neuen Standort in der Sichartstraße aus.

Alle weiteren Touren werden in den kommenden Monaten fertiggestellt werden. Tour 1 von Beerbach über Günthersbühl, Oedenberg und Tauchersreuth zurück nach Beerbach, Tour 2 von Kotzenhof über Rudolfshof, Vogelhof und Nuschelberg zurück nach Kotzenhof,  Tour 4 von Heuchling über Dehnberg und Kuhnhof zurück nach Heuchling und Tour 5 von Schönberg nach Weigenhofen und zurück.

Die Stadt Lauf veranstaltet einen besonderen Aktionstag am Sonntag, 9. Oktober. Um 14 Uhr findet der Startschuss am Wander- und Sportparkplatz in Simonshofen (beim SV Simonshofen) statt. Bürgermeister Thomas Lang wird die Wanderfreunde begrüßen. An diesem Nachmittag gibt es auf der Route in den Ortsteilen besondere Aktionen. Die Stadt Lauf freut sich über viele Teilnehmer!

Einzelne Touren vorab zum Downlad:

(Fotos: Stadt Lauf, www.frankenluftbild.de)

 

Alle Bilder/Aufnahmen sowie Textinhalte auf dieser Seite unterliegen, soweit nicht anders vermerkt, dem Urheberrecht von Stadt Lauf. Siehe auch halloImpressum

  

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz