Kinder, Bildung & Soziales

Laufer Kinderfonds


„Kein Kind in Lauf soll in Armut leben“, ist das erklärte Ziel des Kinderfonds, einer Initiative der Stadt Lauf, die 2009 unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Benedikt Bisping ins Leben gerufen wurde, um die Bildungs- und Entwicklungschancen von Mädchen und Jungen aus einkommensschwachen Familien zu verbessern.

Zahlreiche Spender haben diese Idee bisher unterstützt und Kindern, deren Eltern nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügen, beispielsweise den Kindergartenbesuch, den Musikschulunterricht oder einen Schullandheimaufenthalt finanziert bzw. die Kosten für die verlängerte Mittagsbetreuung und einen warmen Mittagstisch übernommen.

Möchten auch Sie sich für den Laufer Kinderfonds engagieren?

Sie können mit einer einmaligen Spende auf unten stehendes Konto ebenso helfen wie mit einer dauerhaften „Patenschaft“ für eine Schülerin oder einen Schüler an einer Laufer Grund- oder Hauptschule.

Kontoverbindung:
Laufer Kinderfonds
IBAN: DE 78 7605 0101 0240 1018 57
BIC: SSKNDE77XXX
Sparkasse Nürnberg

Gerne erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenquittung.

Für weitere Informationen steht Ihnen Friederike Schönwald im Fachbereich Kinder, Bildung und Soziales unter Telefon: 09123 / 184 - 112 gerne zur Verfügung. Hier können Sie bei Bedarf auch Mittel aus dem Fonds für Ihre Kinder beantragen.

Selbstverständlich werden alle Angaben vertraulich behandelt.

Grafik: Laufer Kinderfonds

Kontakt

Ansprechpartner
Name: Friederike Schönwald
Telefon: 09123/184-112
Fax: 09123/184-184
Zimmer: 320
E-Mail: Opens window for sending email f.schoenwald@stadt.lauf.de

Weitere Informationen

Downloads
Download Flyer - Laufer Kinderfonds

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz