Sozialatlas

Hauptfürsorgestelle - Zentrum Bayern Familie und Soziales



Adresse: Bärenschanzstr. 8 a, 90429 Nürnberg
Telefon 0911/928-0
Fax 0911/928-1955
E-Mail: poststelle.mfr@zbfs.bayern.de
Webseite: www.zbfs.bayern.de
Öffnungszeiten:

Angebote:

Leistungen im Rahmen der Kriegsopferfürsorge an Sonderfürsorgeberechtigte, an Witwen und Waisen nach dem Bundesvergungsgesetz für Kriegsopfer und Berechtigte als Impfgeschädigte, Opfer von Gewalttaten, politische Häftlinge in der ehemaligen DDR, beschädigte Soldaten und Zivildienstleistende. Insbesonder Hilfen in besonderen Lebenslagen, zum Lebensunterhalt, zur Pflege, zur Weiterführung des Haushalts, Alten- und Krankenhilfe, Erziehungsbeihilfe.


Beschreibung:

Die Hauptfürsorgestelle hat als überörtlicher Träger der Kriegsopferfürsorge die Aufgabe, sich der Beschädigten und ihrer Familienmitglieder sowie der Hinterbliebenen in allen Lebenslagen anzunehmen, um die Folgen der Schädigung oder des Verlustes des Ehegatten, Elternteils, Kindes oder Enkelkindes angemessen auszugleichen oder zu mildern.






Ihr Beitrag: Das Informationsportal wird auch künftig in Bewegung sein. Aktualisierungen und Neuaufnahmen werden wir weiterhin vornehmen. Wir erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

 

Deshalb unsere Bitte: Wurden wichtige Informationen vergessen, sind Angaben nicht korrekt, haben sich Angaben geändert oder fehlt ein Eintrag? Dann kontaktieren Sie dazu bitte folgende Ansprechpartnerinnen im Rathaus:

 

Maria Kaiser, Tel. 09123/184 - 143 und
Birgitt Schober, Tel. 09123/ 184 - 140
E-Mail:
undefinedsozialatlas@lauf.de

 


« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz