Ordnungsamt & Bürgerdienste

Reisepass


Grundsätzlich besteht bei Reisen ins Ausland eine Passpflicht. In verschiedene Länder ist jedoch die Einreise mit Personalausweis bzw. Kinderreisepass möglich. Informationen hierzu können im Reisebüro, beim Auswärtigen Amt www.auswaertiges-amt.de oder bei der Botschaft des jeweiligen Landes erfragt werden.Bitte beachten Sie: Die Stadt Lauf a.d.Pegnitz kann keine verbindlichen Auskünfte bezüglich Einreisebestimmungen geben.

Der Reisepass beinhaltet einen Chip, auf dem die aufgedruckten Daten, das Passfoto und die Fingerabdrücke (ab dem 6. Lebensjahr) gespeichert sind.

Für Vielreisende besteht die Möglichkeit, einen auf 48 Seiten erweiterten Reisepass zu beantragen.

Antragstellung:
Der Reisepass kann ausschließlich durch persönliche Vorsprache beantragt werden.

Benötigte Unterlagen:

  • bisheriges Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass, bei Erstbeantragung Geburtsurkunde)
  • aktuelles biometrisches Lichtbild (maximal 1 Jahr alt)
  • bei unter 18-Jährigen die Zustimmung beider Elternteile bzw. Sorgerechtsbeschluss/ Erklärung über alleiniges Sorgerecht

In Zweifelsfällen können weitere Unterlagen verlangt werden (z.B. aktuelle Personenstandsurkunden, Nachweise über die deutsche Staatsangehörigkeit).

Gültigkeit:
Für Personen unter 24 Jahren 6 Jahre, ansonsten 10 Jahre.Eine Verlängerung der Gültigkeit ist nicht möglich.

Gebühren:

  • Personen unter 24 Jahren: 37,50 Euro
  • Personen ab 24 Jahren: 60,00 Euro
  • 48-Seiten-Reisepass: zusätzlich 22,00 Euro
  • Expresspass: zusätzlich 32,00 Euro

Bearbeitungszeit:
Die Reisepässe werden von der Bundesdruckerei Berlin hergestellt. Die Bearbeitungszeit beträgt hier 4 bis 5 Wochen.
Diese Zeitangaben können nicht verbindlich garantiert werden, da die Stadt Lauf a.d.Pegnitz keinerlei Einfluss auf die Produktion der Dokumente nehmen kann.
In dringenden Fällen kann ein Reisepass im Expressverfahren beantragt werden. Die Bearbeitungszeit beträgt hier 4 Werktage.

Abholung:
Eine Aushändigung an eine schriftlich bevollmächtigte Person ist möglich, diese muss jedoch das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben.

Zur Abholung muss der bisherige Reisepass vorgelegt werden. Ist dieser verloren gegangen, muss eine Verlustanzeige aufgenommen werden. Andernfalls ist eine Ausgabe des neuen Reisepasses leider nicht möglich.

Verlust:
Ist der Reisepass verloren gegangen oder gestohlen worden, muss bei der Passbehörde der Verlust gemeldet werden.

Opens external link in new windowInformationen zum elektronischen Reisepass (Bundesdruckerei)

Kontakt

Ansprechpartner
Name: Natalie Pilhofer
Telefon: 09123/184-134
Fax: 09123/184-237
Zimmer: Bürgerbüro
E-Mail: Opens window for sending email ordnungsamt@stadt.lauf.de
Name: Anja Roth
Telefon: 09123/184-139
Fax: 09123/184-237
Zimmer: Bürgerbüro
E-Mail: Opens window for sending email ordnungsamt@stadt.lauf.de

Weitere Informationen

Downloads
Download Zustimmungserklärung für Ausweise und Reisepässe
Download Vollmacht zur Abholung von Pass- und Ausweisdokumenten
Download Verlustanzeige für Pass- und Ausweisdokumente

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz