Bauamt

Stadtsanierung und Denkmalpflege


Sanierungsgebiete 1-5
Das Stadtgebiet ist in fünf sogenannte Sanierungsgebiete unterteilt. Sanierungen von privaten Eigentümern in diesen Gebieten sind Bestandteile der Gesamtmaßnahme. Daher kann der Eigentümer für die sanierungsbedingten Kosten, die er nicht decken kann, Städtebauförderungsmittel beantragen.

Entsprechende Anträge müssen rechtzeitig vor Baubeginn bei der Stadt Lauf gestellt werden.

Denkmalpflege
Lauf a.d.Pegnitz wird von zahlreichen historischen Häusern und Bauten geprägt. Viele dieser Bauten stehen unter Denkmal- oder Ensembleschutz. Für Maßnahmen in, an oder im Umfeld solcher Bauten ist gegebenenfalls eine Genehmigung zu beantragen.

Altstadtsatzung
Zum Schutz der historische Altstadt wurde am 17.03.1997 die „Satzung über besondere Anforderungen an die äußere Gestaltung baulicher Anlagen und Werbeanlagen im Altstadtbereich" erlassen.

Wer im Bereich der Altstadtsatzung Veränderungen am äußeren Erscheinungsbild seines Gebäudes vornehmen will, sollte sich beim Stadtbauamt erkundigen, ob die geplante Maßnahme den Vorgaben der Satzung entspricht oder ob gegebenenfalls eine Genehmigung zu beantragen ist.


Opens external link in new windowUntere Denkmalschutzbehörde im Landratsamt Nürnberger Land
Opens external link in new windowBayerischer Denkmal-Atlas

 

Kontakt

Ansprechpartner
Name: Monika Seitz
Telefon: 09123/184-156
Fax: 09123/184-183
Zimmer: 209
E-Mail: Opens window for sending email stadtplanung@lauf.de

Weitere Informationen

Downloads
Download Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach Art. 6 i. V. mit Art. 15 Denkmalschutzgesetz
Download Satzung: Altstadtsatzung vom 26.2.2009

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz