Rathaus-Meldungen
15.05.2018

„Sie identifizieren sich mit Ihrer Tätigkeit“

Ingrid Liersch feierte 25-jähriges Dienstjubiläum


Ingrid Liersch (Mitte) im Kreise der Gratulanten: Ruth Reichel, René Stubenrauch, Bürgermeister Benedikt Bisping und Elke Neidl (von links nach rechts). (Foto: Hiller)

Ingrid Liersch (Mitte) im Kreise der Gratulanten: Ruth Reichel, René Stubenrauch, Bürgermeister Benedikt Bisping und Elke Neidl (von links nach rechts). (Foto: Hiller)

Auf 25 Jahre in Diensten der Stadt Lauf konnte kürzlich Ingrid Liersch, Reinigungskraft in der Kunigundenschule zurückblicken. Mit Bürgermeister Benedikt Bisping, der Fachbereichsleiterin für Liegenschaftsverwaltung, Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung, Elke Neidl, Schulhausmeister René Stubenrauch und der Personalratsvorsitzenden Ruth Reichel feierte sie ihr Jubiläum bei einem kleinen Empfang.  

Zunächst in unterschiedlichen Einrichtungen der Stadt Lauf – darunter das Freibad und die Städtischen Werke – tätig, wechselte Ingrid Liersch im Mai 1993 an die Grundschule in Rudolfshof, seit Anfang Februar dieses Jahres sorgt sie in der Kunigundenschule für Sauberkeit und Ordnung.

„Sie identifizieren sich mit Ihrer Tätigkeit und haben in der Vergangenheit schon den einen oder anderen Sondereinsatz geschultert“, würdigte Bürgermeister Benedikt Bisping die Leistungsbereitschaft der Jubilarin. „Zudem waren Sie dazu bereit und in der Lage, sich an verschiedenen Stadtorten immer wieder neuen Gegebenheiten anzupassen.“ Das bestätigte auch Elke Neidl, die Ingrid Lierschs Zuverlässigkeit und Flexibilität hervorhob. Sie sei in Rudolfshof sehr geschätzt gewesen, und man habe sie dort nur ungern ziehen lassen.

Von den weiteren Gratulanten gab es ebenso lobende Worte: Ingrid Liersch habe viel Teamgeist gezeigt und sich durch ihre Kollegialität und Hilfsbereitschaft ausgezeichnet. Für ihren Einsatz wurde sie mit den Ehrenurkunden des Freistaats Bayern und der Stadt Lauf ausgezeichnet.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen

Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz