Veranstaltung

"Teilhabe statt Ausgrenzung"



04 Mai

20:00

Veranstaltungsort:
Haus in der Turnstr. 11

91207 Lauf


Informationsveranstaltung zum Bundesteilhabegesetz

Teilhabe statt Ausgrenzung" ist der Titel einer Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion und fachlichem Austausch, zu dem die Caritas Nürnberger Land und die Rummelsberger Diakonie mit den Vereinen "Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen Nürnberger Land" und "Lernwirkstatt Inklusion" einladen.

Menschen mit Behinderung wollen in ihrem Leben mehr selbst bestimmen können. Und weil alle Menschen verschieden sind, muss es auch unterschiedliche Angebote geben. Seit Anfang dieses Jahres gibt es deshalb das Bundes-Teilhabe-Gesetz. Es verändert die Leistungen für Menschen mit Behinderung bei der Eingliederungs-Hilfe. So sollen sie nicht nur versorgt werden, sondern auch mehr am gesellschaftlichen Leben teilhaben und genau die Unterstützung erhalten, die sie benötigen.

Referent ist der Diplom-Theologe und Sozialpädagoge Klaus Ederle-Lerch, der sich beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Bayern um die Themen Behindertenhilfe und rechtliche Betreuung kümmert und an diesem Abend erklärt, welche Veränderungen und Verbesserungen das Bundes-Teilhabe-Gesetz nicht nur für Menschen mit Behinderungen bringt.
Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail an: Netzwerk(at)lernwirkstatt-inklusion-nl.de.






Veranstaltung vorschlagen

Da unser Redaktionssystem überarbeitet wird, ist eine direkte Eingabe von Veranstaltungen derzeit leider nicht möglich. Mit Hilfe des unten stehenden Formulars können Sie Ihre Termine aber an die Stadtverwaltung schicken; sie werden dort zeitnah online gestellt.

halloVorschlag für den Veranstaltungskalender


« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz