Auf dem Laufenden
13.11.2017

Deutsch-Tschechisches Gesprächsforum tagte in der Laufer Kaiserburg

Jahreskonferenz zum Thema "Was hält Europa zusammen"


Rund 120 Gäste aus Deutschland und der Tschechischen Republik waren zur Jahreskonferenz 2017 des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums in die Laufer Kaiserburg gekommen. (Foto: Hiller)

Rund 120 Gäste aus Deutschland und der Tschechischen Republik waren zur Jahreskonferenz 2017 des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums in die Laufer Kaiserburg gekommen. (Foto: Hiller)

„Was hält Europa zusammen? – Deutsche und tschechische Antworten auf Populismus“, war das Thema der Jahreskonferenz 2017 des Deutsch-Tschechischen Gesprächsforums, dessen Teilnehmer Bürgermeister Benedikt Bisping kürzlich in der Laufer Kaiserburg begrüßen durfte.

Neben Bundesminister Christian Schmidt (MdB), dem Stellvertretenden Präsidenten des Europäischen Parlaments a. D., Dr. Libor Roucek, Staatsministerin Emilia Müller und dem Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, waren rund 120 Interessierte aus Deutschland und der Tschechischen Republik in die Pegnitzstadt gekommen, um mit den Fachreferenten über sozioökonomische Grundlagen für Populismus und Nationalismus, Folgen der aktuellen nationalistischen und populistischen Bewegungen sowie politische und gesellschaftliche Lösungsansätze zu diskutieren.

Und auch eine Führung durch die Kaiserburg stand für die Gäste, die am Abend zu einem Empfang im Nürnberger Milchhof-Palais eingeladen waren, auf dem Programm.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz