Auf dem Laufenden
12.10.2017

Eigene Stromversorgung ermöglicht neue Aktivitäten für Imker

Laufer Bienenzentrum nutzt umweltfreundliche Technologie


Imkerverein Lauf - neue Photovoltaikanlage

Dieter Wölfel, zuständig für Naturschutz, Baum- und Landschaftspflege bei der Stadt Lauf, Peter Günther, Otfried Bürger, Bürgermeister Benedikt Bisping, Jürgen Ferfers und Mitglieder des Imkervereins (von rechts nach links) vor der neuen Photovoltaikanlage (Foto: Rudolf Lorenz)

Der Imkerverein konnte kürzlich seinen Förderern – der Stadt Lauf, der Sparkasse und den Städtischen Werken – die neue Photovoltaikanlage für das Bienenzentrum am Kunigundenberg präsentieren. Mit zwei Solarmodulen und einem hocheffizienten Energiespeicher kann der umweltfreundliche Solarstrom produziert, gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden. Sowohl die Feinplanung für diese maßgeschneiderte Lösung als auch die komplette Installation der elektrischen Komponenten und die Montage der Einbauelemente haben die Imker in Eigenleistung gestemmt. Dadurch konnten die Gesamtkosten deutlich reduziert werden.

In einer kurzen Ansprache erläuterte der Erste Vorstand des Imkervereins, Peter Günther, die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Anlage. So können zum Beispiel Lehrfilme mithilfe eines Beamers abgespielt oder ein akkubetriebener Rasenmäher bedient werden. Denkbar wäre auch die Nutzung eines doppelwandigen Wachsschmelztopfes mit beheiztem Ölbad für einen biologischen Wachskreislauf.

Bei einem honigsüßen Imbiss lobte Bürgermeister Benedikt Bisping die vielfältigen Initiativen der Imkerschaft – wie den Bau der Photovoltaikanlage, die nun kostengünstig eigenen Ökostrom produziere. Otfried Bürger, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Sparkasse, betonte, dass das Bienenzentrum über die Grenzen der Stadt Lauf hinaus bekannt sei und bereits Nachahmer auf den Plan gerufen habe. Auch Jürgen Ferfers, Geschäftsführer der Städtischen Werke, unterstrich die besondere Bedeutung des Bienenzentrums.



< Vorheriger Artikel

« zurück
Anzeigen
Ihre Anzeige auf lauf.de?
Kontakt



Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die Stadt Lauf a.d. Pegnitz